Auftragsprogrammierung

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unterstützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder rufen Sie uns einfach an.

Referenzen

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe

Diese fünf Chrome-Plugins machen das Surfen angenehmer

Heute gibt es mal wieder ein Thema etwas abseits von Excel. Da ich seit vielen Jahren Google Chrome verwende, widme ich an dieser Stelle die folgenden Zeilen diesem Browser.

Die Nummer eins unter den Web-Browsern ist unangefochten Chrome. Obwohl Alternativen wie Firefox und Safari mit vielen Vorteilen punkten können, rangieren sie beim Marktanteil weit hinter dem Angebot des Internetgiganten Google. Ein Grund für die Popularität des Programms sind die zahlreichen Plugins, die verfügbar sind. Für fast jeden erdenklichen Anwendungszweck gibt es diese kleinen Softwareschnipsel. Sie fügen sich in die Oberfläche des Browsers ein und machen das Leben der Nutzer ein wenig einfacher. Bei einer derart großen Auswahl ist es gar nicht so einfach, die besten Add-ons für den Durchschnitts-User ausfindig zu machen. Dieser Artikel stellt deshalb fünf Chrome-Erweiterungen vor, die für fast jeden Nutzer das Surfen angenehmer gestalten dürften.

VPN Plugin

Die Privatsphäre wird Internetnutzern immer wichtiger. Leider ist es gar nicht so einfach, die Kontrolle darüber zu behalten, welche Spuren im Web hinterlassen werden. Zahlreiche Webseiten speichern beispielsweise die IP-Adresse ihrer Nutzer, was unter bestimmten Umständen die eindeutige Identifizierung einer Person zulässt. Zum Glück lässt sich ein gewisser Schutz durch Chrome VPN Plugins erzielen. Dabei gibt es sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Varianten, wobei letztere in der Regel einen größeren Funktionsumfang haben. Auf diese Weise lässt sich unkompliziert der VPN-Schutz während des Browsens an- oder ausschalten. Gerade, wer öfter zwischen den verschiedenen Verbindungen wechseln muss, profitiert von einer solchen Lösung.

Adblocker

Online-Werbung ist nicht nur eine lästige Ablenkung. Sie sorgt auch dafür, dass Webseiten langsamer laden und erhöht den Datenverbrauch. Auch für dieses Problem gibt es zahlreiche Lösungen in der Add-on-Bibliothek von Chrome. Am beliebtesten ist aktuell das Programm Ghostery, aber auch AdBlock Plus hat eine große Anhängerschaft. Mit einigen dieser Erweiterungen lassen sich darüber hinaus auch Tracking Cookies blockieren, was den Datenschutz im Netz zusätzlich verbessert.

LastPass

Auch ein Password-Manager darf für sicherheitsbewusste Internet-Nutzer nicht fehlen. Eines der beliebtesten Programme hierfür ist LastPass. Mit dieser Erweiterung lassen sich für jeden Online-Account starke Passwörter generieren. Diese werden lokal gespeichert und bei Bedarf automatisch ausgefüllt. Der Nutzer muss sich nur noch ein einziges Passwort merken, nämlich das für LastPass. Das ist nicht nur praktisch, sondern auch ein besonders effektiver Schutz gegen den Diebstahl von Daten durch Hacker. Natürlich lassen sich die Passwörter auch zwischen verschiedenen Geräten synchronisieren.

Evernote

Sicherheit ist natürlich nicht alles. Viele Nutzer wünschen sich auch Hilfe bei der Organisation der Informationsflut, der sie im Internet ausgesetzt sind. Dabei hilft der Evernote Web Clipper. Mit diesem Add-on können Lesezeichen, Screenshots oder ganze Webseiten gespeichert und nach verschiedenen Kategorien organisiert werden. Das hilft beispielsweise bei Recherchearbeiten, eine Übersicht der relevanten Informationsquellen zu erstellen. Aber auch, wer gerade keine Zeit zum Lesen hat, kann auf diese Weise Inhalte für später abspeichern. 

Tab Manager

Manche Internetnutzer bevorzugen eine andere Art, Informationen griffbereit zu halten: Sie lassen einfach jeden Tab auf, der vielleicht irgendwann einmal noch lesenswert sein könnte. Die ersten 10 oder 20 Tabs können moderne Computer meist verkraften, aber irgendwann ist Schluss. Die Erweiterung „The Great Suspender“ sorgt dafür, dass ungenutzte Tabs nicht geladen werden. Das spart zum einen RAM-Kapazität, so dass der Rechner wieder schneller läuft. Zum anderen senkt es auch den Energieverbrauch, was gerade für Laptop-Nutzer hilfreich sein kann. 

Vielleicht ist ja die eine oder andere sinnvole Erweiterung dabei, die Sie beim täglichen Surfen im Internet sinnvoll einsetzen können.

Drucken E-Mail

Relevante Artikel

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der 
 Lösungsfindung?

  Nutzen Sie unser Anfrageformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
R
O
J
E
K
T
A
N
F
R
A
G
E
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Bestätigung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf Excel-Inside Solutions einverstanden.