Brauchen Sie Hilfe?
Web:     Online-Formular
E-Mail:  
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel:       +49(0)151 / 164 55 914

Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular oder senden Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Gerne können Sie aber auch direkt telefonisch Kontakt aufnehmen.

   
     Referenzen
 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe
   

UserName ermitteln

Dieses Makro liest den UserName (Benutzernamen) des eingeloggten Benutzers aus. Dies ist für Dateien/Programme interessant, die nur für bestimmte Benutzer freigegeben werden sollen. Damit lässt sich eine Benutzerverwaltung realisieren, welche abhängig vom angemeldeten Benutzer einzelne Programmfunktionen freischaltet bzw. sperrt.

Da die Anmeldung am Windows-Rechner durch einen ausgeklügelten Sicherheitsmechanismus als relativ sicher gilt, ist diese Art der Benutzerverwaltung sehr empfehlenswert.

Kopieren Sie den nachfolgenden Code in ein Standard-Module.

_

Declare Function GetUserName Lib "advapi32.dll" Alias "GetUserNameA" (ByVal lpBuffer As String, nSize As Long) As Long

Sub  ShowUserName()

'** Dimensionierung der Variablen
Dim  Buffer As String * 100
Dim  BuffLen As Long, strUserName$

'** Auslesen des Benuterznamens
 BuffLen = 100
 GetUserName Buffer, BuffLen
 strUserName = Left(Buffer, BuffLen - 1)

'** Ausgabe über eine MsgBox
 MsgBox "Benutzername: " & strUserName

End  Sub

 

Wenn Sie den Code ausführen, wird der Username über eine Message-Bog ausgegeben, siehe Abbildung:

 

Den so ausgelesenen Benutzernamen können Sie dann entsprechend in der weiterführenden Programmierung verwenden.

Eine Formel-Lösung zum Auslesen des Benutzernamens finden Sie in dem folgenden Artikel:
Benutzernamen (User-Name) per Formel auslesen

   

Relevante Artikel

  • Zellinformationen per Funktion auslesen

    112019 Diese Funktion liest verschiedene Zellinformationen aus und zeigt diese an.Public Function zellinfo(zelle As Range, i As Integer)Select Case iCase 1    zellinfo = zelle.AddressCase 2    zellinfo = zelle.ValueCase 3    zellinfo = zelle.FormulaLocalCase 4    If zelle.HasFormula = True Then        zellinfo = "Formel"    ElseIf IsNumeric(zelle) Then        zellinfo = "Zahl"    Else: zellinfo = "Text"    End IfCase Else    zellinfo = "nicht vergeben"End SelectEnd FunctionDie Funktion rufen Sie wie folgt auf:=zellinfo(zelle;paramter) Folgende...

  • Windows-Prozesse auslesen und beenden

    Per VBA lassen sich sämtliche laufenden Windows-Prozesse auslesen und gezielt beenden.  Der folgende VBA-Code liest alle Windows-Prozesse aus und trägt diese in Spalte A ab Zeile 1 nacheinander in...

  • UserName ermitteln

    Dieses Makro liest den UserName (Benutzernamen) des eingeloggten Benutzers aus. Dies ist für Dateien/Programme interessant, die nur für bestimmte Benutzer freigegeben werden sollen. Damit lässt sich eine...

  • Entwicklungsumgebung ein- und ausblenden

    400004 Mit dem folgenden Makro kann die Entwicklungsumgebung, die normalerweise mit Alt+F11 gestartet wird ein- bzw. ausgeblendet werden.Entwicklungsumgebung einblendenPrivate Sub...

  • Übersicht aller integrierten Excel-Dialoge

    108035 Das folgende Makro ruft einen in Excel integrierten Dialog auf. Im Beispiel den Dialog 'Speichern unter'. Die untenstehende Tabelle beinhaltet alle in Excel integrierten Dialoge, die...

   

Excel-Inside auf Facebook Excel-Live News blog Excel-Inside RSS-Feed Twitter Account für Excel-Inside Mail an Excel-Inside 

Programmierung
Excel Auftragsprogrammierung Access Auftragsprogrammierung
Word Auftragsprogrammierung Outlook Auftragsprogrammierung
   
Unsere Produkte
Office Schulungen VBA, Excel, Access
E-Book Formeln und Funktionen Excel 2013