Auftragsprogrammierung

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unterstützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder rufen Sie uns einfach an.

Referenzen

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe

Im Zeitalter mobiler Apps: Wie sinnvoll ist Excel auf dem Smartphone?

Wer als Softwarehersteller in der heutigen Zeit überleben will, kann sich in der heutigen Zeit nicht mehr ausschließlich auf den Computer konzentrieren. Denn ein großer Teil der Nachfrage hat sich in den mobilen Sektor verschoben. Zwar besitzen fast alle Haushalte einen PC oder Laptop, doch ein großer Teil der Zeit vor dem Bildschirm wird am Smartphone verbracht. Dafür gibt es mehrere Gründe. Einer ist Bequemlichkeit, denn das Handy ist in der Regel schnell zur Hand. Während der Laptop noch aus dem Ruhezustand hochfährt, ist die Aufgabe am Smartphone schon längst erledigt. Darüber hinaus werden dringliche Aufgaben häufig auch unterwegs erledigt. Während des Einkaufs kurz auf die Frage des Kollegen zu antworten oder im Bus noch schnell ein paar Mails zu verfassen - das gehört zum Alltag vieler Smartphone-Nutzer. Sie möchten daher am liebsten Anwendungen, die auf dem PC ebenso funktionieren wie auf mobilen Geräten. Auf diese Weise sind sie flexibel und müssen nicht für jede Aufgabe extra ins Büro fahren. Auch die Office-Suite und damit Excel bietet Microsoft für mobile Geräte an. Wer das Arbeiten mit riesigen Datensätzen am PC gewohnt ist, dürfte Excel Mobile zunächst eher skeptisch gegenüberstehen. Ob Excel für Mobile Geräte ein nützliches Arbeitswerkzeug oder eher ein Ärgernis ist, wird hier erklärt.

Cross-Platform Kompatibilität: Ein Erfolgsmodell

Den Sprung vom großen auf den kleinen Bildschirm haben schon zahlreiche Apps und Webinhalte erfolgreich gemeistert. Email-Apps für das Handy stehen in ihrer Funktionalität vielen Desktop-Versionen in nichts nach. Auch zahlreiche Spiele funktionieren auf dem Handy ebenso gut wie am PC. So gibt es das beliebte “Minecraft” etwa für den PC ebenso wie für iOS und Android. Zudem haben Spielhersteller auch einige Klassiker wie GTA: Vice City oder Final Fantasy VII als Neuveröffentlichung auf mobile Geräte gebracht. Ein wichtiger Faktor für die Übertragung von PC-Spielen auf mobile Plattformen sind die Hardwareanforderungen. Neben älteren Spielen sind daher vor allem auch Browserspiele wie Slither.io oder CandyRain 2 für die Einbindung in Desktop- und mobile Ökosysteme geeignet. Neben eher einfacheren Browserspielen und Klassikern wie GTA, gibt es auch zahlreiche Anbieter von online Casinospielen,  die ihren Katalog an Browserspielen auch für mobile Geräte optimiert haben. 
Neben Email-Klienten und Online-Spielen haben sich auch Bildbearbeitungsprogramme fest auf dem Smartphone etabliert. Sie haben natürlich einen großen Teil ihres Funktionsumfangs eingebüßt, sind dafür aber äußerst intuitiv zu bedienen. Wie sieht es jedoch mit der Office Suite von Microsoft aus? Sie ist auf jedem Gerät über Office 365 verfügbar - aber kann man wirklich auf dem Smartphone arbeiten?

Das kann die Excel-Version für mobile Geräte...

Wer einfach nur einmal eine Excel-Datei auf dem Handy öffnen möchte, um etwas nachzuschauen, für den ist Excel Mobile durchaus hilfreich. Denn Kompatibilitätsprobleme was das Dateiformat angeht, gibt es mit der Microsoft-eigenen App nicht. Es gibt auch ein nützliches Zusatzfeature, das Excel am PC so nicht bietet: Mit der Handykamera können Tabellen ausgelesen und in ein Spreadsheet importiert werden, so dass dem Nutzer lästige Tipparbeit erspart bleibt. Besonders nützlich ist das in Verbindung mit der Datenspeicherung in der OneDrive Cloud. Die wichtigsten Features sind auch in der mobilen Version verfügbar und leicht zu finden.


...und das kann sie nicht so gut.

Einige Abstriche müssen Nutzer natürlich machen, wenn sie ihre Daten unterwegs bearbeiten wollen. Die Menüführung wirkt auf einem kleinen Bildschirm schnell überfrachtet. Und einzelne Zellen auszuwählen kann - je nach Zoomstufe auch schwierig sein. Auf dem Tablet geht das schon besser. Insgesamt funktioniert das Programm zwar gut - trotzdem ist die Datenbearbeitung mit Maus und Tastatur insgesamt einfach bequemer. Die Excel Mobile-App ist also eine gute Ergänzung zur PC-Anwendung. Ganz ersetzen kann sie das Original allerdings nicht.

Drucken E-Mail

Relevante Artikel

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der 
 Lösungsfindung?

  Nutzen Sie unser Anfrageformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
R
O
J
E
K
T
A
N
F
R
A
G
E
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Bestätigung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf Excel-Inside Solutions einverstanden.