.
.
.
.
.
.

Auftragsprogrammierung

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unterstützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder rufen Sie uns einfach an.

Für kurze Fragen und einfachere Problemlösungen bieten wir unseren Quick-Support an.

Referenzen

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe
 

Google Maps und seine Geheimnisse

Google Maps ist ein Navigationstool mit zahlreichen praktischen Funktionen. Wir sehen unser Zuhause, sowie bekannte und unbekannte Orte aus der Vogelperspektive und das Tool versetzt uns immer wieder in Erstaunen – vor allem dann, wenn Plätze auf geheimnisvolle Weise verschwinden. Was den Reiz des Navigationssystems ausmacht, sind neben dem praktischen Nutzen die versteckten Geheimnisse von Google Maps. Dass es sehr unwahrscheinlich ist, mystische Stätten wie Mu oder Atlantis bei Google Maps wiederzufinden, dürfte fast jedem klar sein. Aber warum um alles auf der Welt verschwindet der in rund 6 700 Meter Höhe befindliche Himalaya-Gipfel Snow Saddle auf der Karte. Was hat es damit auf sich? Befindet sich hier tatsächlich eine UFO-Basis, wie von einigen Menschen angenommen, oder ist Google Maps schlichtweg nicht dazu in der Lage, derart hoch gelegene Orte zu erfassen? Fragen über Fragen, die Spekulationen viel Raum bieten. Aber wie verhält es sich dann mit dem Moruroa-Atoll in Polynesien? Die Inselgruppe liegt tief und direkt über dem Meeresspiegel und dennoch sind hier einige Gebiete ausgeblendet. Liegt das an den Atomwaffentests, die die Franzosen hier rund 30 Jahre lang durchführten, oder steckt ein weiteres Geheimnis dahinter? Ein atomares Geheimnis rankt sich auch um Broken Arrow. Der Ort auf Grönland ist ebenfalls stark unscharf dargestellt. Verbirgt sich hier der Standort der US-amerikanischen Atomwaffenanlage Chrome Drome? Der Legende zufolge geschah hier ein folgenschwerer Unfall mit radioaktiv verstrahlten Personen. Auf magische Weise verschwunden sind zudem Privathäuser, von denen weder der Besitzer noch der Google Maps-Nutzer weiß, weshalb diese Gebäude auf den Satellitenbildern nicht existieren. So ist zum Beispiel ein Wohnhaus in Stockton-on-Tees in Britannien stark verpixelt dargestellt.

Offene Geheimnisse

Darüber hinaus gibt es zahlreiche offene Geheimnisse, die durch die Satellitenaufnahmen sichtbar werden. Dazu gehören unter anderem bewusst gepflanzte Hakenkreuze in abgelegenen Wäldern sowie phallische Symbole und Gebäude in auffälliger Bauform. Ohnehin eröffnet sich uns durch den Blick aus der Vogelperspektive ein bislang unbekanntes Bild unserer Welt. Akkurat angeordnete Felder zeugen von der schöpferischen und veränderlichen Kraft menschlicher Kreativität. Es bereitet Freude und birgt so manche Überraschung, das eigene Heim von oben zu betrachten. Teure Rundflüge mit dem Sportflugzeug werden überflüssig und spektakuläre Luftbildaufnahmen sind seit Google Maps für jedermann sofort verfügbar. Clever sind die Funktionen, die uns über interessante Ausflugsziele und ausgezeichnete gastronomische Einrichtungen informieren. Die benutzerdefinierten Listen führen uns an Orte, deren Besuch sich besonders lohnt. Das gilt sowohl für private Ausflüge als auch für Geschäftsreisen. Wer schlau ist, nutzt ein spezielles Excel-Programm für die Reisekostenabrechnung. Google Maps hilft dabei, die Entfernungen exakt zu bemessen.

Drucken E-Mail

Relevante Artikel

  • Neuerungen in Microsoft Excel 2019

    Microsoft Excel 2019 wurde nun offiziell vorgestellt. Die Unternehmenslizenzen sind bereits verfügbar, die Privatlizenzen sollen in den nächsten Wochen...

  • Forum für Fragen rund um Microsoft Office

    Bereits im Oktober 2011 haben wir das neue Hilfeforum Office-Fragen.de ins Leben gerufen. Dort können Fragen rund um Microsoft Office, Libre Office und...

  • Excel 2010 Beta2

    Seite heute, den 17.November 2009 steht die Version Office 2010 Beta2 zur Verfügung. Wir haben diese Version installiert und zeigen Ihnen...

  • Microsoft Office Mobile für das iPad bzw. iOS

    Nun scheint es ein genaues Datum für das Erscheinen einer Microsoft Office Version für das iPad zu geben. Genannt wird dazu der 17. November als...

  • VBA Entwicklertage 2019

    Die Entwicklertage 2019 fanden vom 05.11.2018 bis 06.11.2018 im in Masserberg / Hotel Rennsteig statt.(Anreise und  gemeinsames Abendessen am...

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der 
 Lösungsfindung?

  Nutzen Sie unser Anfrageformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
R
O
J
E
K
T
A
N
F
R
A
G
E
Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel, deshalb verwenden wir Cookies. Mit diesen ermöglichen wir, dass unsere Webseite zuverlässig und sicher läuft, wir die Performance im Blick behalten und Sie besser ansprechen können. Cookies werden benötigt, damit technisch alles funktioniert und Sie auch externe Inhalte lesen können. Des Weiteren sammeln wir unter anderem Daten über aufgerufene Seiten, getätigte Käufe oder geklickte Buttons, um so unser Angebot an Sie zu Verbessern. Mehr über unsere verwendeten Dienste erfahren Sie unter „Weitere Informationen“. Mit Klick auf „Akzeptieren“ erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Dienste einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen oder ändern.