Auftragsprogrammierung

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unterstützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder rufen Sie uns einfach an.

Referenzen

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe

Die eigene Webseite erstellen

In diesem Artikel widme ich mich etwas abseit der Excel-Thematik der Erstellung von Webseiten. Vor kurzem habe ich die Webseite auch auf neue Beine gestellt. Besonders im Fokus stand hier die Darstellung auf mobile Devices. Aber von vorne.....

Eigene Webseite erstellen
Quelle: Photo by NordWood Themes on Unsplash

Eine eigene Webseite erstellen


Es wird  immer beliebter, sich eine eigene Webseite zu erstellen. Besonders für Unternehmer ist eine eigene Website Pflicht, um erfolgreich zu sein. Trend ist, auf der Webseite dann auch noch einen Blog einzubinden und als Blogger aktiv zu werden. Das Thema Blog habe ich derzeit noch nicht implementiert, ist aber noch auf meiner ToDo Liste. 

Wer sich mit dem Thema der eigenen Homepage beschäftigt, wird sehr schnell feststellen, dass einige Stichworte besonders wichtig sind. Vor allem das Thema Suchmaschinenoptimierung steht dabei ganz oben. Doch gerade Privatpersonen oder kleinere Unternehmen haben meist nicht das Geld, um in ihre eigene Webseite zu investieren. Die Mittel sind hier begrenzt, weshalb die Erstellung der eigenen Webseite schnell zu einer schweren Aufgabe werden kann.

Oftmals ist die Webseite dabei der Dreh- und Angelpunkt für Interessenten und neue Kunden und spielt daher eine sehr wichtige Rolle. Manchmal sollen aber auch Informationen weitergegeben werden. In jedem Fall ist es wichtig, dass die Webseite gut sichtbar ist und vor allem ansprechend wirkt.
 

Der Baukasten für Anfänger

Viele Anbieter bieten inzwischen eine Art Baukasten an, mit dem man sich selbst ganz einfach eine Webseite erstellen kann. Der Website Builder von Website.de bietet beispielsweise eine geeignete Lösung für Menschen, die noch keine Erfahrungen mit dem Thema Webseitenerstellung gesammelt haben.

Zum Glück ist es in der heutigen Zeit kein großes Problem mehr, wenn man noch ein kompletter Anfänger ist. Oftmals dauert es mehrere Monate, bis man sich das nötige Wissen angeeignet hat, um eine eigene Webseite erstellen zu können. Selbst dann muss oftmals noch viel Geld in die Hand genommen werden und wenn es mit dem Onlinestellen der Webseite am Ende nicht klappt, schaut man leider in die Röhre.

Dabei starten die meisten Baukästen ganz einfach und man kann sich ein Design der Seite aussuchen. Hier gibt es so viel Auswahl, dass keine Webseite am Ende der anderen gleicht. Danach kann die Webseite mit eigenen Texten und Bildern bestückt werden.

Der große Vorteil dabei ist, dass man direkt anfangen kann und einen festen Preis erhält, zu dem die Leistungen verfügbar sind. Ein weiterer Vorteil ist, dass alles aus einer Hand kommt, denn die Anbieter registrieren zugleich auch die Domain und stehen bei technischen Problemen zur Seite. Wer selbst eine Webseite erstellt, muss sich meist auch um die technischen Probleme selbst kümmern.

Wer sich mit einem Baukasten eine eigene Webseite erstellt, benötigt nur grundlegende PC- und Internetkenntnisse. Daher eigenen sich die sogenannten Webseiten-Baukästen für jedermann, der sich eine eigene Webseite erstellen möchte.

Was mache ich als Fortgeschrittener?

Wer bereits schon einige Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt hat, sollte auf jeden Fall mit den Begriffen HTML, CSS und FTP schon etwas anfangen können. Zumindest sollte man sich für dieses Thema interessieren. Wer sich selbst eine Webseite erstellen möchte, wird damit zwar mehr Arbeit haben, hat aber gleichzeitig auch den Vorteil, dass er sehr flexibel ist und seine Webseite komplett frei und individuell gestalten kann.

Zunächst müssen dabei immer die technischen Voraussetzungen an eine Webseite beachtet werden. Was benötigen Sie grundsätzlich?
  • Einen Editor
  • Webspace für die Datensicherung
  • FTP Client
  • Domain
 
Das klingt zunächst kompliziert, ist es aber gar nicht. Viele nutzen für die Webseitenerstellung bevorzugt Wordpress, aber auch in diese Software muss man sich erst einmal einarbeiten. Wer schon Wissen im Bereich Webseitenerstellung hat, sollte auf jeden Fall die Zeit investieren und etwas ganz eigens kreieren, was dann natürlich auch höheren Ansprüchen genügen kann. Unsere Seite wurde nicht mit Wordpress sondern mit dem CMS Joomla erstellt, was in einigen Bereich Vorteile gegenüber Wordpress hat. Aber im Grund hätte die Seite auch mit Wordpress erstellt werden können.

Fakt ist, dass die Baukästen vieler Anbieter inzwischen das Erstellen einer Webseite zum Kinderspiel machen. Wenn Sie noch keine Erfahrungen haben und eine eigene Website besitzen möchten, sollte diese Option auf jeden Fall genutzt werden. Ansonsten empfehle ich, das Sie sich einige CMS-Systeme wie Wordpress, Joomla & Co. anseht um das geeignete System für die eigenen Anforderungen zu finden.

Drucken E-Mail

Relevante Artikel

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der 
 Lösungsfindung?

  Nutzen Sie unser Anfrageformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
R
O
J
E
K
T
A
N
F
R
A
G
E
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Bestätigung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf Excel-Inside Solutions einverstanden.