Projektanfrage

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unter-stützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns einfach an.

   
      Referenzen 

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe
   
     Programmierung
Excel Auftragsprogrammierung Access Auftragsprogrammierung
Word Auftragsprogrammierung Outlook Auftragsprogrammierung
   
   

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der Lösungs-
 findung?

  Nutzen Sie unser Anfrageformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
r
o
j
e
k
t
a
n
f
r
a
g
e
   

Spaltenbeschriftung auslesen

In diesem Beispiel zeigen wir Ihnen, wie sich die Spaltenbeschriftung, also die Buchstaben der Spalten z. B. A, B, C, etc. über eine benutzerdefinierte Funktion (UDF) auslesen lässt.

Mit Hilfe der in Excel integrierten Standardfunktion =SPALTE(Bezug) kann die Spaltennummer ausgelesen werden. So liefert die Formel =SPALTE(E11) die Spaltennummer 5 zurück, da die Spalte E die fünfte Spalte auf dem Tabellenblatt ist.

Umgekehrt gibt es keine Standardfunktion, um den Buchstaben E der fünften Spalte zu ermitteln. Um dies zu realisieren, erfassen Sie einfach folgenden VBA-Code in einem neuen Code-Modulblatt.

Public Function Spaltenbezeichnung(intSpaltennummer As Integer) As String
  If intSpaltennummer <= 0 Or intSpaltennummer > Columns.Count Then
    Spaltenbezeichnung = CVErr(xlVar)
  Else
    Spaltenbezeichnung = Left$(Cells(1, intSpaltennummer).Address(False, False), _
      Len(Cells(1, intSpaltennummer).Address(False, False)) - 1)
  End If
End Function


Wenn Sie nun die neue Funktion =SPALTENBEZEICHNUNG(5) in eine beliebige Zelle eingeben, erhalten Sie als Ergebnis die Spaltenbezeichnung E für die fünfte Spalte.

Um nun beispielsweise in einer Zeile die Spaltenbezeichnungen dynamisch einzutragen, können Sei die beiden Funktionen SPALTENBEZEICHNUNG() und SPALTE() kombinieren.

Tragen Sie beispielsweise in Zelle A3 die Formel =SPALTENBEZEICHNUNG(SPALTE()) ein und kopieren Sie diese über das Ausfüllkästchen bis zur Spalte K nach rechts. Damit werden die Spaltenüberschriften A-K automatisch eingetragen, siehe Abbildung.

 

   

Relevante Artikel

  • Sortieren einer Tabelle per VBA mit mehr als 3 Kriterien

    Anbei ein kleines Beispiel für das Sortieren einer Tabelle per VBA mit mehr als 3 Kriterien. Es wird sowohl das auf- als auch das absteigende Sortieren demonstriert. Bis Excel 2003 ist die Anzahl...

  • Hyperlinks per VBA auslesen

    101083 Mit diesem Makro können alle Hyperlinks eines definierten Zellbereichs ausgelesen werden. Das Makro durchforstet in diesem Beispiel die Spalte A und listet die Ergebnisse, also alle...

  • Autofilter: Gefilterte Datensätze auslesen

    In diesem Artikel erläutern wir, wie sich der über einen Autofilter gefilterte Inhalt aus einer Liste auslesen lässt. Als Ausgangsbasis dient wieder einmal eine Artikelliste mit etwas mehr als 25...

  • Spaltenbuchstabe oder Spaltennummer ermitteln

    In manchen Situationen kann es sinnvoll oder notwendig sein, dass aus einer Spaltennummer der Spaltenbuchstabe ermittelt wird oder dass umgekehrt aus einem Spaltenbuchstaben die Spaltennummer...

  • ScrollArea dauerhaft festlegen

    Als ScrollArea wird ein definierter Bereich bezeichnet, innerhalb dessen in Excel gescrollt werden kann. Die Einstellung der Eigenschaft finden Sie im VBA-Editor (Aufruf mit [Alt] + [F11])....