Projektanfrage

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unter-stützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns einfach an.

   
      Referenzen 

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe
   
     Programmierung
Excel Auftragsprogrammierung Access Auftragsprogrammierung
Word Auftragsprogrammierung Outlook Auftragsprogrammierung
   
   

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der Lösungs-
 findung?

  Nutzen Sie unser Auftragsformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
r
o
j
e
k
t
a
n
f
r
a
g
e
   

Textzeichen aus Zellen entfernen (nur Ziffen auslesen)

108038

 



Mit dem folgenden Beispiel werden aus Zellen alle Zeichen außer Zahlen entfernt.
Dies kann nach einem Datenimport notwendig werden. Hier sind evtl. Leerzeichen oder andere undefinierbare Zeichen enthalten.

Mit diesem Makro können Sie die unerwünschten Zeichen problemlos entfernen.

Wichtig ist, das Dezimaltrennzeichen zu definieren, denn sonst wird es als unerwünschtes Zeichen erkannt und auch entfernt. Voreingestellt ist das Komma (,) als Dezimaltrennzeichen.

Dieses Beispiel bereinigt die Zellen A1 bis A3.


Sub Zahlen_auslesen()
dezimaltrennzeichen = "," 'Dezimaltrennzeichen festlegen
For i = 1 To 3 'Exemplarisch für Zeile 1 bis 3
    wert = Cells(i, 1).Value 'Exemplarisch für Spalte A - Also A1 bis A3
    zellwert = ""
    
    'In jeder Zelle werden alle Zeichen bearbeitet
    For k = 1 To Len(wert)
        z = Mid(wert, k, 1)
        If Not (Asc(z) > 47 And Asc(z) < 58) Then
            If z = dezimaltrennzeichen Then
                If Not Asc(Mid(wert, k + 1, 1)) > 47 And Asc(Mid(wert, k + 1, 1)) < 58 Then
                    z = ""
                End If
            Else
                z = ""
            End If
        End If
        zellwert = zellwert & z
    Next k
    
    Cells(i, 2).Value = CDbl(zellwert) 'Werte werden in B1 bis B3 geschrieben
Next i

End Sub

 

 

   

Relevante Artikel

  • Benutzerdefinierte Funktion zum Umwandeln von Umlauten

    Dieses Beispiel zeigt, wie Sie mit Hilfe einer benutzerdefinierten Funktion beliebige Umlaute umwandeln können. Zur Erstellung der benutzerdefinierten Funktion (UDF) gehen Sie bitte wie folgt vor:...

  • Add-In im Netzwerk verwenden

      Normalerweise werden Add-Ins lokal installiert. Excel schlägt als Standardordner zur Ablage von Add-Ins einen lokalen Ordner vor, welcher abhängig von der verwendeten Office-Version ist. Unter Excel 2003...

  • VBA-Makro in externer Arbeitsmappe aufrufen

    Sie möchten aus einer anderen (nicht der aktiven) Arbeitsmappe eine VBA-Prozedur aufrufen und ausführen? Das geht ganz einfach, nutzen Sie dafür den folgender Code: Sub MakroAufrufen() Application.Run...

  • Prüfen, ob eine Formel in einer bestimmten Zelle steht

    112018 1. Möglichkeit ohne VBA Um zu ermitteln, ob eine Formel in einer bestimmten Zelle steht, gibt es 2 Möglichkeiten.Bei der ersten Möglichkeit wird dies ohne VBA festgestellt, also nur mit...

  • Versionen von Windows und Excel ermitteln

    Mit dem folgenden Makro können Sie ganz einfach die installierte Windows- und Excel-Version ermitteln. Sub Info_Windows_Excel() 'Ermittlung der installierten Windows- und der Excelversion    antw = MsgBox("Betriebssystem: " & Application.OperatingSystem & Chr(10) & _    "Excel-Version: " & Application.Version, vbInformation, "Info") End Sub Die...