Projektanfrage

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unter-stützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns einfach an.

   
      Referenzen 

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe
   
     Programmierung
Excel Auftragsprogrammierung Access Auftragsprogrammierung
Word Auftragsprogrammierung Outlook Auftragsprogrammierung
   
   

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der Lösungs-
 findung?

  Nutzen Sie unser Auftragsformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
r
o
j
e
k
t
a
n
f
r
a
g
e
   

Prüfen, ob eine Formel in einer bestimmten Zelle steht

112018



1. Möglichkeit ohne VBA

Um zu ermitteln, ob eine Formel in einer bestimmten Zelle steht, gibt es 2 Möglichkeiten.
Bei der ersten Möglichkeit wird dies ohne VBA festgestellt, also nur mit Bord-Mitteln.
Dazu gehen Sie wie folgt vor:

1. Einfügen --> Name --> Definieren....
2. Unter 'Namen in der Arbeitsmappe' geben Sie den gewünschten Namen ein, z. B. formel
3. Unter bezieht sich auf erfassen Sie folgende Funktion:
    =ZELLE.ZUORDNEN(48;!B1)+0*JETZT()
4. Mit der Funktion =formel bekommen Sie nun eine 0 als Ergebnis, wenn sich
    keine Formeln in B1 befindet und eine 1 wenn sich eine Formeln in B1 befindet.
5. Mit einer einfachen Wenn-Abfrage können Sie diese 1 bzw. 0 noch in verständlichen
    Text umwandeln: Die Funktion dazu lautet:  =WENN(formel=0;"W";"F")

Das war auch schon. Aufpassen müssen Sie nur mit dem Funktionsbestandteil, der hier B1 lautet.

Da diese Zelle als relative Zelle angegeben wurde, beziehen sich zukünftige Abfragen immer auf die Zelle rechts neben der abzufragenden. Möchten Sie bspw. die Zelle F1 abfragen, so müssen Sie die Abfrage in der Zelle E1 vornehmen, da immer die rechte Zelle abgefragt wird.
 

2. Möglichkeit mit VBA

Die zweite Möglichkeit um zu erfahren, ob in einer bestimmten Zelle eine Formel steht ist die Abfrage per VBA.


Die nachfolgende Funktion prüft dies ab und gibt ein F zurück, wenn sich in der abgefragten Zelle eine Formel befindet und wenn nicht, wird ein W zurückgeliefert.

Public Function form(wert)
'Prüfen, ob sich in einer Zelle ein Wert oder
'eine Funktion (Formel) befindet
'Abfrage mit form(A1)
If wert.HasFormula = True Then
    form = "F"
Else
    form = "W"
End If
End Function

Möchten Sie z. B. prüfen, ob sich in der Zelle D7 ein Wert oder eine Funktion befindet dann geht das ganz einfach so:

=form(D7)

   

Relevante Artikel

  • Gruppieren und Filtern trotz Blattschutz

    Sobald der Blattschutz aktiviert ist, gibt es keine Möglichkeit mehr, die Gruppierungsfunktion bzw. die Autofilterfunktion über Excel-Standards zu nutzen. Gleichgültig, welche Schutzoption aktiviert bzw....

  • IBAN in Excel ermitteln - Neue Funktion

    Am 01.02.2014 tritt SEPA für alle Euro-Mitgliedsstaaten endgültig in Krafft. Zu diesem Zeitpunkt müssen alle bargeldlosen Zahlungen im EURO-Raum im SEPA-Format durchgeführt werden. SEPA steht für Single...

  • Ermittlung der Office-Version und Version des Betriebssystems

    108001 Mit diesem Makro kann geprüft werden, welche Office-Version bzw. welches Betriebssystem installiert ist! Im Programmablauf kann verzweigt werden und der Code entsprechend der installierten...

  • Funktion zur gleichzeitigen Addition und Multiplikation

    112017 Diese Funktion addiert die beiden angegebenen Wert und multipliziert sie in diesem Fall mit 2! In der Tabelle ist einfach folgendes einzugeben:=summemult(a1;a3)Public Function summemult(Wert1, Wert2)    summemult = (CDbl(Wert1) + CDbl(Wert2)) * 2End FunctionDieser Code ist...

  • UserName ermitteln

    Dieses Makro liest den UserName (Benutzernamen) des eingeloggten Benutzers aus. Dies ist für Dateien/Programme interessant, die nur für bestimmte Benutzer freigegeben werden sollen. Damit lässt sich eine...