Brauchen Sie Hilfe?
Web:     Online-Formular
E-Mail:  
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel:       +49(0)151 / 164 55 914

Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular oder senden Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Gerne können Sie aber auch direkt telefonisch Kontakt aufnehmen.

   
     Referenzen
 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe
   

Tastenbefehl F2 und ENTER senden

Mit Hilfe der Funktionstaste [F2] wird eine Zelle in den Bearbeitungsmodus gebracht. Die Taste [Enter] schließt den Bearbeitungsmodus wieder ab.

Dies kann nach einem Textimport notwendig werden, denn beim Import erkennt Excel oftmals Zahlen als Text.  Mit diesen Zahlen im Textformat kann aber nicht mehr gerechnet werden.

Da es allerdings relativ aufwändig ist, eine größere Liste manuell mit der Tastenfolge [F2] und [Enter] zu bearbeiten, haben ich folgenden VBA-Code entwickelt, der dies für den angegebenen Zellbereich automatisiert.

Im Beispiel-Code wird die Tastenfolge automatisiert auf den Zellbereich A1:C50 angewendet.


Public Sub Test_f2()
'Alle Werte in Zahlenwerte umwandeln
Dim zelle2 as Object
Sheets(1).Range("A1:C50").select
For Each zelle2 In Selection
   SendKeys "{F2}", True
   SendKeys "{ENTER}", True
Next zelle2
End Sub

Damit der Code auch korrekt auf das Tabellenblatt angewendet wird, muss dieser beispielsweise über eine Schaltfläche ausgeführt werden. Fügen Sie dazu eine Schaltfläche auf das betreffende Tabellenblatt ein und weisen dieser das Makro Test_f2 zu.

Alternativ können Sie den Code auch über das Menü Entwicklertools | Code | Makros ausführen. Markieren Sie dazu im Dialogfenster Makro das Makro Test_f2 und starten Sie dieses über einen Klick auf die Schaltfläche Ausführen.

Damit ist sichergestellt, dass sich die Funktion SendKeys auf das Tabellenblatt und nicht auf den VBA-Editor auswirkt. 

Hinweis:

Wenn Sie das Makro im VBA-Editor beispielsweise direkt über die Funktion [F5] ausführen, wirkt sich die Funktion SendKeys auf den VBA-Editor aus und nicht auf das Tabellenblatt aus, da dieser zum Zeitpunkt der Makroausführung aktiviert ist.

 

 

 

   

Relevante Artikel

  • Zelle A1 um den Wert erhöhen, der in Zelle A1 eingegeben wird

    104009 Mit folgendem Event-Makro wird die Zelle A1 um den in Zelle A1 eingegebenen Werte erhöht. Wenn in A1 eine 5 eingegeben wird, steht in A1 eine 5. Wird in A1 anschließend die Zahl 3 eingegeben, dann...

  • Makro über die Funktion WENN() starten

    Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, über die Funktion =WENN(Prüfung;dann;sonst)ein eigenes Makro auszuführen, wenn die Wenn-Bedingung eintritt? Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie sich dies...

  • Tastenbefehl F2 und ENTER senden

    Mit Hilfe der Funktionstaste [F2] wird eine Zelle in den Bearbeitungsmodus gebracht. Die Taste [Enter] schließt den Bearbeitungsmodus wieder ab.Dies kann nach einem Textimport notwendig werden,...

  • MessageBox nach bestimmter Zeit automatisch schließen

    Eine MessageBox wird normalerweise so lange am Bildschirm angezeigt, bis diese über eine Schaltfläche wie Ja, Nein oder OK beendet wird. Mit Hilfe des nachfolgenden Codes lässt sich eine MessageBox aber auch...

  • Sperren der Entfernen-Taste wenn Formel in Zelle

        In diesem Beispiel zeigen wir Ihnen, wie sich die Entfernen-Taste sperren lässt, wenn sich eine Formeln in der Zelle befindet. Dazu sind ein paar Zeilen VBA-Code notwendig. Erfassen Sie folgenden...

   

Excel-Inside auf Facebook Excel-Live News blog Excel-Inside RSS-Feed Twitter Account für Excel-Inside Mail an Excel-Inside 

Programmierung
Excel Auftragsprogrammierung Access Auftragsprogrammierung
Word Auftragsprogrammierung Outlook Auftragsprogrammierung
   
Unsere Produkte
Office Schulungen VBA, Excel, Access
E-Book Formeln und Funktionen Excel 2013