Projektanfrage

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unter-stützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns einfach an.

   
      Referenzen 

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe
   
     Programmierung
Excel Auftragsprogrammierung Access Auftragsprogrammierung
Word Auftragsprogrammierung Outlook Auftragsprogrammierung
   
   

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der Lösungs-
 findung?

  Nutzen Sie unser Anfrageformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
R
O
J
E
K
T
A
N
F
R
A
G
E
   

Ermittlung der Sommer- und Winterzeit

Für die Umstellung auf Sommer- und Winterzeit gelten klare Vorgaben. So beginnt die Sommerzeit immer am letzten Sonntag im März und endet am Letzten Sonntag im Oktober. Zu Beginn der Sommerzeit wird die Zeit von 2:00 Uhr um eine Stunde auf 3.00 Uhr vorgestellt. Am Ende der Sommerzeit wird diese Stunde entsprechend wieder zurückgedreht. Über Sinn und Unsinn der Sommerzeit möchte ich an dieser Stelle aber nicht weiter eingehen.

Diese Logik der Zeitumstellung lässt sich in Excel wie folgt abbilden:

  1. Erfassen Sie zunächst in Zelle B4 das Jahr, für welches der Anfang und das Ende der Sommerzeit ermittelt werden soll.
  2. Zur Ermittlung des Datums für den Beginn der Sommerzeit geben Sie in Zelle B6 diese Formel ein:
    =DATUM(B4;4;0)-WOCHENTAG(DATUM(B4;4;0))+1
  3. Das Datum für das Ende der Sommerzeit bzw. für den Beginn der Winterzeit ermitteln Sie mit folgender Formel in Zelle B7:
    =DATUM(B4;11;0)-WOCHENTAG(DATUM(B4;11;0))+1

Sobald Sie nun die Jahreszahl in Zelle B4 ändern, werden über die beiden Formeln die entsprechenden Daten errechnet.

 

 

   

Relevante Artikel

  • Maximalwert mit Bedingung ermitteln

    In diesem Beispiel erfahren Sie, wie sich aus einer Liste der Maximalwert abhängig von einer Bedingungen extrahieren werden kann. Das vorliegende Beispiel zeigt eine Artikelliste mit verschiedenen...

  • Trennen von Texten unterschiedlicher Länge

    207069 Die folgende Funktion trennt Texte unterschiedlicher, unbekannter Länge bei der ersten Leerstelle. Gerade nach Datenimporten befinden sich oft Vor- und Nachname in einer Zelle. Wollen sie...

  • Tabellennavigation mit Hyperlink

    Die in Abb. 2  zu sehende Tabellennavigation funktioniert wie folgt. 1. Es werden 5 Grafiken, im Beispiel mit der Bezeichnung Sheet1bis Sheet5 im ersten Tabellenblatt eingefügt. Die einzelnen Grafiken...

  • Führende Nullen in Zellen ermöglichen

    Da Excel bei der Eingabe von Zahlen mitdenkt, werden standardmäßig führende Nullen abgeschnitten. Bei der Eingabe von 01234567 wird in der Zelle nur 1234567 angezeigt. In manchen Situationen ist es...

  • Werte ohne die Zahl 3 addieren

    207052   Es soll eine Zahlenkolone von A1 bis A10 summiert werden. Jedoch soll in dieser Summe der Wert 3 unberücksichtigt bleiben.     A B C 1 10     2 9     3 8     4 7     5 6     6 5     7 4     8 3     9 2     10 1     11       12       13 Lösungen:...

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Bestätigung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf Excel-Inside Solutions einverstanden.
Weitere Informationen Ok