Projektanfrage

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unter-stützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns einfach an.

   
      Referenzen 

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe
   
     Programmierung
Excel Auftragsprogrammierung Access Auftragsprogrammierung
Word Auftragsprogrammierung Outlook Auftragsprogrammierung
   
   

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der Lösungs-
 findung?

  Nutzen Sie unser Anfrageformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
r
o
j
e
k
t
a
n
f
r
a
g
e
   

Ermittlung der Sommer- und Winterzeit

Für die Umstellung auf Sommer- und Winterzeit gelten klare Vorgaben. So beginnt die Sommerzeit immer am letzten Sonntag im März und endet am Letzten Sonntag im Oktober. Zu Beginn der Sommerzeit wird die Zeit von 2:00 Uhr um eine Stunde auf 3.00 Uhr vorgestellt. Am Ende der Sommerzeit wird diese Stunde entsprechend wieder zurückgedreht. Über Sinn und Unsinn der Sommerzeit möchte ich an dieser Stelle aber nicht weiter eingehen.

Diese Logik der Zeitumstellung lässt sich in Excel wie folgt abbilden:

  1. Erfassen Sie zunächst in Zelle B4 das Jahr, für welches der Anfang und das Ende der Sommerzeit ermittelt werden soll.
  2. Zur Ermittlung des Datums für den Beginn der Sommerzeit geben Sie in Zelle B6 diese Formel ein:
    =DATUM(B4;4;0)-WOCHENTAG(DATUM(B4;4;0))+1
  3. Das Datum für das Ende der Sommerzeit bzw. für den Beginn der Winterzeit ermitteln Sie mit folgender Formel in Zelle B7:
    =DATUM(B4;11;0)-WOCHENTAG(DATUM(B4;11;0))+1

Sobald Sie nun die Jahreszahl in Zelle B4 ändern, werden über die beiden Formeln die entsprechenden Daten errechnet.

 

 

   

Relevante Artikel

  • Rechnen mit Uhrzeiten über die 0-Uhr-Grenze hinaus

    201003     Möchten Sie mit Uhrzeiten Rechnen. Kein Problem! Excel unterstützt das Rechnen mit Uhrzeiten. Schwierig ist es jedoch mit Uhrzeiten zu rechnen, wenn diese über die 0 Uhr-Grenze hinaus...

  • Druckbereich dynamisch ohne VBA festlegen

    Um nur einen Teilbereich z.B. einer großen Umsatzliste auszudrucken, bietet Excel den Befehl Datei / Druckbereich / Druckbereich festlegen an. In diesem Beispiel sollen nur die Spalten A „Datum“, B...

  • Summierung über mehrere Tabellen

    207004 Möchten Sie eine Summierung wie in Bild 1 über mehrere Tabellenblätter durchführen, dann gehen Sie wie folgt vor:     A B C D E 1 1         2 2         3 3         4 4         5 5         6           7 15 Summe       8           9           10           11   Summen der Tabellenblätter  ...

  • Der Formeleditor - Videoanleitung

    Ab Excel 2010 steht nun auch einen Formeleditor zur Verfügung, mit dem beliebige Formeln grafisch dargestellt werden können. Das folgende Kurz-Video zeigt eine kleine Schritt für Schritt Anleitung...

  • Zellen-Adresse für Werte aus einer Matrix ermitteln

    Dieses Beispiel zeigt, wie sich die Zellen-Adresse für das Ergebnis eines Verweises beziehungsweise für das Ergebnis einer Berechnung ermitteln lässt.Als Ausgangspunkt dient eine kleine Matrix mit...