Projektanfrage

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unter-stützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns einfach an.

   
      Referenzen 

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe
   
     Programmierung
Excel Auftragsprogrammierung Access Auftragsprogrammierung
Word Auftragsprogrammierung Outlook Auftragsprogrammierung
   
   

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der Lösungs-
 findung?

  Nutzen Sie unser Anfrageformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
r
o
j
e
k
t
a
n
f
r
a
g
e
   

Bezeichnung / Name des Tabellenblatts auslesen

In vielen Situationen wird die Bezeichnung des Tabellenblattes benötigt, bspw. wenn in einer Formel Bezug auf ein anderes Tabellenblatt genommen wird.

Der Blattname kann entweder über eine Formel- oder über eine VBA-Lösung ausgelesen werden. Nachfolgend stellen wir Ihnen beide Möglichkeiten vor.

1. Auslesen per Formel

Im Mittelpunkt der Formel-Lösung stehe die Funktion ZELLE(Infotyp; Bezug). Der Infotyp Dateiname gibt neben dem Dateinamen und dem vollständigen Pfad auch den Namen des Tabellenblatts zurück. Dieser wird über weitere Funktionen extrahiert, so dass am Ende nur noch der Tabellenblatt-Name ausgegeben wird.

Das Ergebnis wird mit diesen beiden Formeln erreicht:

a) =TEIL(ZELLE("dateiname";A1);FINDEN("]";ZELLE("dateiname";A1))+1;255)

oder 

b) =TEIL(ZELLE("dateiname";A1);FINDEN("]";ZELLE("dateiname";A1))+1;
   LÄNGE(ZELLE("Dateiname";A1))-FINDEN("]";ZELLE("Dateiname";A1)))

2. Auslesen per VBA

Die folgende VBA-Funktion liest den Tabellenblattnamen per VBA aus und zeigt diesen in einer Zelle an. Erfassen Sie dazu folgenden Code in einem Code-Modul.

Public Function blattname() As String
 Application.Volatile
 blattname = ActiveSheet.Name
End Function

Wenn Sie nun in eine Zelle die Funktion =blattname() eintragen, wird der Blattname ausgelesen und in der entsprechenden Zelle ausgegeben.

 

 

   

Relevante Artikel

  • Excel 2013: Data Explorer für Excel

    Microsoft stellt mit dem Data Explorer für Excel ein neues Business Intelligence (BI) Tool zur Verfügung. Aktuell (07.05.2013) steht die Erweiterung nur als Preview-Version in englischer Sprache zur...

  • Excel 2013: Die neuen Funktionen SHEETS() und SHEET()

    Excel 2013 bietet neben vielen weitern neuen Funktionen die beiden sehr interessanten Funktionen SHEETS() und SHEET(), welche ich euch heute vorstellen möchte. SHEET(Wert) Die neue Funktion SHEET()...

  • Fehlerwerte beim Drucken unterdrücken

    In Ihrer Excel-Datei befinden sich Fehler wie beispielsweise #DIV/0!, #WERT, #NV oder andere Fehlerwerte. Diese Fehlerwerte lassen sich für den Ausdruck unterdrücken, bspw. wenn Sie eine erste...

  • Daten-Tabelle in Excel 2007 erstellen

    Excel 2007 bietet mit der neuen Datentabellenfunktion eine wenig bekannte Erweiterung. Mit einem Klick lässt sich eine Datentabelle erstellen, welche beliebig formatiert werden kann. Neben der...

  • Regeln für bessere Tabellenkalkulationen

    In langjähriger Praxis habe ich ein Regelwerk mit 13 Regeln entwickelt, mit dem sich übersichtliche, leicht verständliche und nachvollziehbare Tabellenkalkulationenerstellen lassen. Die Regeln...