Dateneingabe mit fester Dezimalstelle

Wenn Sie häufig Zahlen wie Beträge oder andere Zahlen mit gleich langen Nachkommastellen erfassten, dann können Sie sich über einen kleinen Trick die Eingabe des Dezimalkommas ersparen.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Rufen Sie über das Menü Datei /  Optionen / Erweitert  das entsprechende Dialogfenster auf
  2. Im Register Erweitert finden Sie im Abschnitt Bearbeitungsoptionen den Eintrag Dezimalkomma automatisch einfügen
  3. Aktivieren Sie diese Option und geben bei Stellenanzahl die gewünschte Anzahl an Nachkommastellen ein. Bei der Erfassung von Währungen, sollte dort üblicherweise 2 eingetragen werden
  4. Beenden Sie das Dialogfenster mit einem Klick auf die Schaltfläche OK.

Nun setzt Excel automatisch das Dezimalkomma an der gewünschten Stelle.

Die Eingabe von 12345 wird dementsprechend automatisch in 123,45 umgewandelt.

Wenn Sie diese Funktion wieder deaktivieren möchten, dann entfernen Sie einfach den Haken bei Dezimalstellen automatisch einfügen wieder.

   

Excel-Inside auf FacebookExcel-Live News blogExcel-Inside RSS-FeedMail an Excel-InsideTwitter Account für Excel-InsideMail an Excel-Inside

Office Programmierung

Excel Auftragsprogrammierung

Access Auftragsprogrammierung

Word Auftragsprogrammierung

Outlook Auftragsprogrammierung

 

 

 

 




   
Office Schulungen VBA, Excel, Access
E-Book Formeln und Funktionen Excel 2013
Excel-Inside Newsletter abonnieren
   

Backlink  

ERROR: PAGE_URL belons not to given domain: 573001800