Auftragsprogrammierung

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unterstützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder rufen Sie uns einfach an.

Referenzen

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe

Für Ihren Umsatz: Lieferkette verschlanken und Prozesse automatisieren

chatbot 4071274 960 720

In großen, mittelgroßen, aber auch in kleinen Unternehmen fallen immer wieder Arbeiten an, die nicht bezahlt werden. Wer eine ganze Abteilung mit der Buchhaltung beauftragt, ist meist bestrebt, die Zahl der Stellen möglichst gering zu halten. Auch die Sekretärin ist zwar wichtig im Unternehmen, bringt aber selbst keinen Umsatz ein. Damit die Kosten aller Abteilungen gedeckt werden können, müssen in der Regel Waren oder Dienstleistungen verkauft werden. Die Einnahmen müssen außerdem Mietkosten, IT-Ausstattung im Büro und Stromkosten tragen, sowie eine funktionierende Kommunikation mit Kunden und Auftraggebern ermöglichen.

Es ist für Unternehmen jeder Größe daher eine gewinnorientierte Lösung, Prozesse und wiederkehrende Abläufe in der Firma so gut es geht zu digitalisieren und zu automatisieren. Mit innovativen Softwarelösungen lassen sich zum Teil hohe Personalkosten einsparen, da moderne Anwendungen nicht nur alle Daten des Kunden erfassen und auch bis nach dem Bestellvorgang sicher für die Behörden verwahren, sondern auch ein eventuelles Forderungsmanagement kann von moderner Software bereits selbsttätig durchgeführt werden. Wer seine Rechnungen noch mit der Hand schreibt, ohne IT-Unterstützung, verschwendet hierfür wertvolle Arbeitsstunden, welche über den Verkauf finanziert werden müssen. Wer regelmäßig wiederkehrende Tätigkeiten jedes mal wieder manuell durchführt, sollte sich schnellstmöglich mit der Thematik der Automatisierung beschäftigen. So lassen sich beispielsweise mit den sowieso vorhandenen Microsoft Office-Programmen mit relativ wenig Aufwand große Synergie-Effekte darstellen. 

Die Digitalisierung gefährdet allerlei Arbeitsplätze

Natürlich werden auch im digitalen Zeitalter noch fähige Fachleute benötigt, besonders im IT-Bereich wird sich die Nachfrage an Spezialisten in den kommenden Jahren weiter erhöhen. Sowohl im Dienstleistungssektor wie auch in der Produktion werden aber in den nächsten Jahren mehr Stellen abgebaut werden. Vor allem durch die Integration von künstlicher Intelligenz (kurz: KI) in die IT-Systeme und einer weitreichenden Vernetzung im Internet of Things (IoT) von einzelnen Elektrogeräten, kann es zu Einsparungen in Firmen aus jeder Branche kommen. Selbst die Kundenzufriedenheit lässt sich ohne menschlichen Aufwand steigern, indem innovative Chat-Bots sich um Anfragen und Belange von Auftraggebern kümmern, während das Call-Center als letzte Möglichkeit bleibt, wenn ein Kunde mit einem besonders speziellen Anliegen an das Unternehmen herantritt, für welches bei der KI keine Antwort hinterlegt ist. Smarte Geräte im Büro arbeiten ausfallsicher und fehlerfrei, von welchen Angestellten können Sie das schon behaupten?

Die firmeneigene IT optimieren und für die Digitalisierung fit machen

Bevor Sie als Firmeninhaber aber anfangen, Stellen abzubauen, sollten Sie Ihre IT-Technik umfangreich optimieren lassen, auf https://www.ivanti.de/products/service-management finden Sie allerlei hilfreiche Tipps und Kontakt zu fachkundigen Ansprechpartnern aus dem IT-Bereich. Wenn Sie mithilfe von ausgeklügelten Software-Lösungen die Zufriedenheit Ihrer Kunden erhöhen, ohne dass dafür Arbeitsstunden Ihrer Angestellten aufgebracht werden müssen, macht sich dies direkt in Ihrem Gewinn bemerkbar; auch wenn der Umsatz nicht sofort gesteigert werden sollte.

Wer zum Beispiel Waren verkauft, kann softwaregestützt komplexe Systeme einrichten, welche das Beschwerdemanagement vollumfänglich abdecken und Ihren Kunden möglichst viele Wege zur Selbsthilfe anbieten. Das kann online über Eingabemasken geschehen, aber auch ein Rückrufservice lässt sich mit nur wenigen Klicks bereitstellen. In vielen Fällen kann ein optimaler Kundenservice dafür sorgen, Waren-Retouren weitgehend zu vermeiden. Bieten Sie bei dem Verkauf bereits im Vorfeld ausreichend Informationen an, auch eine 360° Ansicht der Produkte, Waren oder auch bei zu vermietenden Immobilien kann dabei helfen, dass sich Ihre Kunden zu Hause in Ruhe über Ihre Angebote informieren.

Datensicherheit und Datenschutz: Vergeben Sie individuelle Zugriffsrechte

Moderne IT-Lösungen gewähren Ihnen stets die Möglichkeit, individuell veränderliche Zugriffsrechte auf Kundendaten zu vergeben. So können Sie im mittelgroßen Unternehmen zum Beispiel einen Datenschutzbeauftragten umgehen, welcher immer dann beschäftigt werden muss, wenn mehr als 10 Mitarbeiter ständig auf sensible, personenbezogene Kundendaten zugreifen können. Ist Ihre IT-Anlage fit für eine Anbindung an die Cloud? Der größte Vorteil dieser Art der Datenspeicherung ist zum einen die hohe Sicherheit, außerdem können Sie auch auf alle Vorgänge des Unternehmens zugreifen, wenn Sie gerade nicht selbst im Büro sind. Ein IT-Spezialist kann Sie dabei unterstützen, Ihre sensiblen Firmendaten möglichst sicher auszulagern, sodass Fremdzugriff weitgehend ausgeschlossen wird.

Wenn Sie zunächst auf eine sehr umfangreiche und komplizierte Softwarelösung verzichten möchten, dann sollten Sie sich unsere Dienstleistungen etwas näher ansehen. Wir erstellen im Microsoft Office Umfeld, allem voran ein Microsoft Excel individual Lösungen um Sie und Ihre Mitarbeiter von täglichen Routinearbeiten zu entlasten. Die gewonnene Zeit können Sie gewinnbringend in die Kundenakquise, in  Vertriebsaktivitäten und andere für ihr Unternehmen wichtige Tätigkeiten investieren.

Bei Fragen stehen wir unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder unter der Rufnummer 0151 / 164 55 914 jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

Drucken E-Mail

Relevante Artikel

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der 
 Lösungsfindung?

  Nutzen Sie unser Anfrageformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
R
O
J
E
K
T
A
N
F
R
A
G
E
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Bestätigung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf Excel-Inside Solutions einverstanden.
Weitere Informationen Ok