.
.
.
.
.
.

Auftragsprogrammierung

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unterstützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder rufen Sie uns einfach an.

Für kurze Fragen und einfachere Problemlösungen bieten wir unseren Quick-Support an.

Referenzen

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe
 

Makro über die Funktion WENN() starten

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, über die Funktion =WENN(Prüfung;dann;sonst) ein eigenes Makro auszuführen, wenn die Wenn-Bedingung eintritt?

Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie sich dies relativ einfach realiseren lässt.

Erfassen Sie in eine beliebige Zelle folgende Formel: =WENN(F5="Start";Makro1_start();"nichts")

Diese Wenn-Funktion prüft, ob in Zelle F5 der Text Start eingegeben wurde. Ist dies der Fall, wird das Makro mit der Bezeichnung "Makro1_start" aufgerufen und die entsprechenden Befehle ausgeführt. Im Beispiel wird nur der Text "Makro 1 wurde gestartet" ausgegeben. Wenn in die Zelle F5 etwas anderes als Start eingetragen wird, gibt die Wenn-Funktion den Text "nichts" zurück.

Da eine Wenn-Abfrage keine Sub-Prozedur sondern nur eine Function ausführen kann, muss der Umweg gegangen werden, dass
eine Function aufgerufen wird, welche wiederum die ensprechende Sub startet, siehe nachfolgenden VBA-Code:

 

<table style="width: 80px;" border="0" cellspacing="0" cellpadding="0"><colgroup><col style="width: 60pt;" width="80" /></colgroup>
<tbody>
<tr style="height: 12.75pt;">
<td style="height: 17px; width: 80px;">Da eine Wenn-Abfrage keine Sub-Prozedur sondern nur eine Function ausführen kann, muss der Umweg gegangen werden, dass</td>
</tr>
<tr style="height: 12.75pt;">
<td style="height: 17px;">eine Function aufgerufen wird, welche wiederum die ensprechende Sub startet.</td>
</tr>
</tbody>
</table>

Function makro1_start()
 '** Prozedur aufrufen
 testmakro1
 End Function
 


 Sub testmakro1()
 MsgBox "Makro 1 wurde gestartet"
 End Sub

Erfassen Sie diesen Code in ein Code-Modul.

Drucken E-Mail

Relevante Artikel

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der 
 Lösungsfindung?

  Nutzen Sie unser Anfrageformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
R
O
J
E
K
T
A
N
F
R
A
G
E
Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel, deshalb verwenden wir Cookies. Mit diesen ermöglichen wir, dass unsere Webseite zuverlässig und sicher läuft, wir die Performance im Blick behalten und Sie besser ansprechen können. Cookies werden benötigt, damit technisch alles funktioniert und Sie auch externe Inhalte lesen können. Des Weiteren sammeln wir unter anderem Daten über aufgerufene Seiten, getätigte Käufe oder geklickte Buttons, um so unser Angebot an Sie zu Verbessern. Mehr über unsere verwendeten Dienste erfahren Sie unter „Weitere Informationen“. Mit Klick auf „Akzeptieren“ erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Dienste einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen oder ändern.