Auftragsprogrammierung

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unterstützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder rufen Sie uns einfach an.

Referenzen

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe

Eingabe auf zwei Dezimalstellen beschränken

In diesem Beispiel zeigen wir Ihnen, wie die Eingabe von Zahlen auf zwei Dezimalstellen beschränkt werden kann.

Für diese Aufgabe wird die Gültigkeitsprüfung verwendet. Ziel soll sein, dass bei der Eingabe von mehr als 2 Nachkommastellen ein Fehlerhinweis ausgegeben wird.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:
  1. Wählen Sie zunächst die Zelle oder den Zellbereich aus, welcher überprüft werden soll. Im Beispiel soll Zelle B5 gecheckt werden.

  2. Öffnen Sie die Gültigkeitsprüfung über den Befehl Daten / Datentools / Datenüberprüfung

  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Einstellungen im Feld Zulassen den Eintrag Benutzerdefiniert und geben in das Feld Formel die folgende Excel-Funktion ein: =REST($B5*10^2;1)=0 
    - $B5 ist die Zelle, welche geprüft werden soll
    - ^2 gibt die Anzahl der gewünschten Nachkommastellen an. Mit ^1, kann die Anzahl der Nachkommastellen bspw. auf eine Stelle beschränkt werden.



  4. Damit bei der Eingabe von mehr als zwei Dezimalstellen ein Hinweis ausgegeben wird, wechseln Sie zur Registerkarte Fehlermeldung und geben dort einen entsprechenden Hinweistext ein, siehe Abbildung



  5. Beenden Sie nun im letzten Schritt das Dialogfenster mit einem Klick auf die Schaltfläche OK
Damit lassen sich in Zelle B5 nur noch Zahlen mit maximal 2 Dezimalstellen erfassen. Werden 3 oder mehr Nachkommastellen eingegeben, wird der entsprechende Fehlerhinweis angezeigt, sobald die Eingabe mit der Enter-Taste abgeschlossen wird.

Drucken E-Mail

Relevante Artikel

  • SUMMEWENN mit Textfragmenten

    Mit Hilfe der Funktion SUMMEWENN() werden in einem Bereich nur die Werte summiert, die mit dem Suchkriterium übereinstimmen. Mit =SUMMEWENN(A1:A50;">20";B1:B50")...

  • Excel 2010 - Das Backend

    In Excel Excel 2010 sind alle Optionen und die Einstellungsmöglichkeiten, welche sich auf das Programm beziehen im sogenannten Backend...

  • Gruppierungslinien in Listen einfügen

    Gruppierungslinien sorgen in umfangreichen Listen für mehr Übersicht. Im Beispiel liegt eine sortierte Liste mit Namen vor. Ziel ist, dass nach...

  • Listen mit Zahlen - Buchstaben Kombinationen korrekt sortieren

    Dieses Beispiel zeigt, wie sich Listen korrekt sortieren lassen die Zahlen und Zahlen-Buchstaben Kombinationen enthalten. Sehen Sie sich dazu...

  • Office 2013 Upload Center

    Mit Hilfe des Office Upload Centers behält der Anwender den Überblick über die in der Cloud gespeicherten Dateien. Office 2013 bietet die...

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der 
 Lösungsfindung?

  Nutzen Sie unser Anfrageformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
R
O
J
E
K
T
A
N
F
R
A
G
E
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Bestätigung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf Excel-Inside Solutions einverstanden.
Weitere Informationen Ok