Projektanfrage

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unter-stützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns einfach an.

   
      Referenzen 

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe
   
     Programmierung
Excel Auftragsprogrammierung Access Auftragsprogrammierung
Word Auftragsprogrammierung Outlook Auftragsprogrammierung
   
   

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der Lösungs-
 findung?

  Nutzen Sie unser Auftragsformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
r
o
j
e
k
t
a
n
f
r
a
g
e
   

Zeilen abhängig von einer bestimmten Bedingung löschen

Bedingte Zeilenlöschung

Mit diesem Makro können sie Zeilen abhängig von einer Bedingung löschen. Die Bedingung in diesem Beispiel ist der Buchstabe "x" in der ersten Spalte. Das bedeutet, wenn eine Zeile in Spalte A ein "x" enthält wird diese Zeile entfernt.


Zuerst wird die letzte verwendete Zeile ermittelt. Anschließend wird über eine For-Next-Schleife jede Zeile gelöscht, die das entsprechende Kriterium enthält.

Public Sub bedingte_Zeilenloeschung()
'** Ermittlung der letzten Zeile in Spalte A
lz = Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Rows.Row

'** Durchlauf aller Zeilen
For t = lz To 2 Step -1 'Zählung rückwärts bis Zeile 2
'Abfragen, ob in der ersten Spalte der Buchstabe "x" steht
    If Cells(t, 1).Value = "x" Then
        Rows(t).Delete Shift:=xlUp
    End If
Next t
End Sub


Bedingte Spaltenlöschung

Auf die gleiche Weise funktioniert die Löschung von Spalten anhand eines Kriteriums. In nachfolgenden Beispiel werden alle Spalten gelöscht, bei denen sich in Zeile 1 der Wert 0 (Null) befindet, siehe folgenden VBA-Code.


Public Sub bedingte_Spaltenloeschung()
'** Ermittlung der letzten Spalte in Zeile 1
ls = Cells(1, Columns.Count).End(xlToLeft).Columns.Column

'** Durchlauf aller Zeilen
For s = ls To 1 Step -1 'Zählung rückwärts bis Spalte 1
'** Abfragen, ob in der ersten Spalte die Ziffer 0 steht
    If Cells(1, s).Value = 0 Then
        Columns(s).Delete Shift:=xlToLeft
    End If
Next s
End Sub

 

   

Relevante Artikel

  • Sortieren einer Tabelle per VBA mit mehr als 3 Kriterien

    Anbei ein kleines Beispiel für das Sortieren einer Tabelle per VBA mit mehr als 3 Kriterien. Es wird sowohl das auf- als auch das absteigende Sortieren demonstriert. Bis Excel 2003 ist die Anzahl...

  • Zellinhalt auf Formel, Zahl, Datum, Fehler oder Text prüfen

      In diesem Beispiel zeigen wir Ihnen, wie sich ganz einfach ermitteln lässt, welcher Datentyp sich in einer Zelle befindet. VBA unterscheidet dabei grundsätzlich folgende Inhalts-Typen: • Formel • Zahl...

  • Duplikate entfernen - Verschiedene Möglichkeiten

    Eine Häufige Fragestellung im Umgang mit Excel ist das Löschen von Duplikaten aus einer Liste. Im Beispiel liegt eine Liste mit doppelt oder mehrfach vorkommenden Artikelnummern vor. Ziel ist, aus...

  • Trennen von Zellinhalten - Text in Spalten

    Dieses Beispiel zeigt, wie Zellinhalte die sich fortlaufend in einer Zelle befinden getrennt werden können. Voraussetzung ist, dass die einzelnen Elemente durch ein beliebiges Trennzeichen separiert wurden,...

  • Array-Bereich direkt in Zell-Bereich schreiben

    Sie kennen sicherlich den gewohnten Umgang (schreiben und lesen) mit Array-Variablen. Normalerweise wird jeder Eintrag der Array-Variable einzeln referenziert. Sub Normales_Array()'**...