Projektanfrage

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unter-stützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns einfach an.

   
      Referenzen 

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe
   
     Programmierung
Excel Auftragsprogrammierung Access Auftragsprogrammierung
Word Auftragsprogrammierung Outlook Auftragsprogrammierung
   

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der Lösungs-
 findung?

  Nutzen Sie unser Anfrageformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
R
O
J
E
K
T
A
N
F
R
A
G
E
   

Windows-Prozesse auslesen und beenden

Per VBA lassen sich sämtliche laufenden Windows-Prozesse auslesen und gezielt beenden. 

Der folgende VBA-Code liest alle Windows-Prozesse aus und trägt diese in Spalte A ab Zeile 1 nacheinander in das aktuelle Tabellenblatt ein. Es werden sowohl alle internen Systemprozesse ausgelesen, als auch die Prozesse der ausgeführten Anwendungsprogramme.

Erfassen Sie dazu den VBA-Code in einem Code-Modul.

Sub Prozesse_auflisten()
'** Alle Prozesse ab Zelle A1 auflisten
'** Vorgaben definieren
Set objWindowsService = GetObject("winmgmts:" _
 & "{impersonationLevel=impersonate}!\\.\root\cimv2")
 
'** Abfrage der aktiven Prozesse
Set colProcessList = objWindowsService.ExecQuery _
 ("SELECT * FROM Win32_Process")
 
'** Selektierte Prozessliste durchlaufen
For Each objProcess In colProcessList
 a = a + 1 'Zeilenzähler
 Cells(a, 1).Value = objProcess.Name 'Ausgabe
Next objProcess
End Sub

 

Wenn Sie einen einzelnen Windows-Prozess beenden möchten, müssen Sie den Namen des Windows-Prozesses kennen. Diesen erhalten Sie über die vorgenannte Prozedur.

Mit folgendem Code wird ein Windows-Prozess, z. B. ein Anwendungsprogramm gezielt beendet.

Sub Windowsprozess_beenden()
'** Definierten Prozess beenden
'** Vorgaben definieren
Set objWindowsService = GetObject("winmgmts:" _
 & "{impersonationLevel=impersonate}!\\.\root\cimv2")
 
'** Abfrage der aktiven Prozesse
Set ProcessList = objWindowsService.ExecQuery _
 ("SELECT * FROM Win32_Process WHERE Name = 'winword.exe'")
'** Selektierte Prozessliste durchlaufen
For Each objProcess In ProcessList
 objProcess.Terminate 'Prozess beenden
Next objProcess
End Sub

Im  Beispiel wird Microsoft Word über den Prozessnamen "winword.exe" beendet, siehe Zeile 9 des VBA-Codes:

Set ProcessList = objWindowsService.ExecQuery _
("SELECT * FROM Win32_Process WHERE Name = 'winword.exe'")

Wenn Sie einen anderen Prozess beenden möchten, dann ändern Sie den im Beispiel verwenden Prozess-Namen 'winword.exe' entsprechend.

Achtung:

Mit Hilfe dieser Prozedur lassen sich auch Systemprozesse beenden, wodurch es sogar zu Abstürzen des Betriebssystems kommen kann. Achten Sie also bitte darauf, dass Sie nur Prozesse beenden, von denen Sie auch wissen, mit welche Auswirkungen zu rechnen ist.

   

Relevante Artikel

  • Gelöschte Elemente aus PivotTable Auswahl entfernen

    Ein bekanntes Problem im Zusammenhang mit PivotTables ist die Tatsache, dass Einträge die aus der Quelldatei für die PivotTable gelöscht wurden, weiterhin im Auswahlfeld der PivotTable vorhanden...

  • Diagramm-Skalierung per VBA ändern

    Excel skaliert die Größenachse (Y-Achse) bei einem Diagramm standardmäßig automatisch. Natürlich kann der Maxi- und Min-Wert auch manuell für das Diagramm vorgegeben werden. Dieses Beispiel zeigt,...

  • Anzahl Formeln in einer Arbeismappe ermitteln

    16010 Mit Hilfe dieser Prozedur werden alle Formeln einer Arbeitsmappe ermittelt werden. Dies kann beispielsweise für statistische Zwecke nützlich sein. Die Prozedur durchläuft alle vorhandenen...

  • Verwendung von API Bibliotheken in Office 2010/2013 32bit und 64bit Versionen

    Per VBA können API-Bibliotheken relativ einfach eingebunden werden. Bei einer API (Application Programming Interface) handelt es sich um DLL- oder EXE-Dateien die eine Schnittstelle zum...

  • Fortschrittsbalken in Statusleiste anzeigen

    Wenn es mal wieder etwas länger dauert, ist es sinnvoll, wenn der Anwender darüber informiert wird. Dies kann beispielsweise über eine kleine Anzeige in der Statusleiste unterhalb des Tabellenblatts erfolgen. In...

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Bestätigung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf Excel-Inside Solutions einverstanden.
Weitere Informationen Ok