Darlehens- und Annuitätenrechner

Mithilfe des vorgestellten Excel basierten Darlehens- und Annuitätenrechners können Sie Ihre Darlehen schnell und ohne Schwierigkeit kalkulieren.

Darlehensrechner mit Sondertilgung

Nachdem der Darlehensbetrag, der Zinssatz, die Laufzeit in Jahren sowie eine eventuelle Sondertilgung erfasst wurde, berechnet der Darlehensrechner die monatliche Annuität, die Anzahl der Raten, die getätigte Sondertilgung sowie die gezahlten Zinsen.

Diese Beträge werden zusätzlich in einem monatlichen Zahlungsplan aufgelistet.

Das Tool beinhaltet darüber hinaus einen zweiten etwas einfacheren Annuitätenrechner, der keine Sondertilgungen berücksichtigt, siehe folgende Abbildung.

Darlehensrechner ohne Sondertilgung

Abweichend wird hier nur der Darlehensbetrag, der Zinssatz, sowie die Tilgung in % eingegeben. Das Tool ermittelt auf dieser Datenbasis anschließend die monatliche Annuität sowie die Anzahl der zu zahlenden Raten und den gesamten Zinsaufwand.

Anhand dieser Faktoren werden Kredite berechnet

Egal, ob Sie selbst mithilfe von Excel Ihren Kredit berechnen oder die Bank im Rahmen Ihres Kreditantrags die Berechnung durchführt – drei Faktoren spielen in beiden Fällen eine zentrale Rolle: Darlehensbetrag, Laufzeit und Effektivzins. Je nachdem, wie hoch der Darlehensbetrag ist, sind unterschiedliche Laufzeiten möglich. Und auch der Effektivzins wird durch die Höhe der Kreditsumme beeinflusst. Denn aus Sicht des Kreditgebers besteht bei Kleinkrediten ein geringeres Risiko für Zahlungsausfälle als bei großen Beträgen im fünf- oder sechsstelligen Bereich.

Das ist bei der Laufzeit zu beachten

Die Laufzeit sollte sowohl dem Kreditbetrag als auch dem eigenen frei verfügbaren Einkommen angepasst werden. Wer eine kürzere Laufzeit wählt, kann die Gesamtkosten für den Kredit gering halten. Jedoch ist die Monatsrate entsprechend höher. Insbesondere bei größeren Darlehensbeträgen sollte daher ein längerer Rückzahlungszeitraum vereinbart werden, um die monatliche Belastung möglichst gering zu halten. Die Gesamtkosten steigen somit allerdings. Wichtig ist, dass die Laufzeit entsprechend der eigenen finanziellen Mittel weder zu kurz noch zu lang gewählt wird. Andernfalls kann es wegen der hohen Monatsrate zu Problemen bei der Rückzahlung kommen oder Sie zahlen für Ihren Kredit mehr Geld als unbedingt nötig.

Den Darlehens- und Annuitätenrechner können Sie über den nachfolgenden Link herunterladen.

Darlehens- und Annuitätenrechner


Drucken