xls-Paycode Programmbeschreibung

Funktionen

Das Excel basierte xls-Paycode Programm wurde in Zusammenarbeit mit der SOFORT AG entwickelt. Mit Hilfe des Programms können SOFORT Überweisungen über eine intuitiv bedienbare Oberfläche direkt aus Excel heraus erzeugt werden.

Sie geben einfach den Verwendungszweck, den Überweisungsbetrag und das Überweisungsdatum ein und erzeugen mit einem einzigen Klick den Paycode für die SOFORT Überweisung innerhalb einer Sekunde.

Den Paycode können Sie anschließend an Ihre Kunden weitergeben oder selbst für eigene Überweisungen verwenden.

Darüber hinaus bietet xls-Paycode folgende Funktionen:

Hinweis:

Damit Sie mit xls-Paycode eigene Sofortüberweisungen erzeugen können, müssen Sie sich zunächst bei der SOFORT AG registrieren. Die Tarife und Bedingungen finden Sie auf der Seite sofort.com. Im Zuge der Registrierung erhalten Sie einen Konfigurationsschlüssel, der in das Programm eingetragen werden muss, siehe Registerkarte Screenshots / Punkt 5 Benutzerdaten verwalten.

Screenshots


Die folgenden Screenshots zeigen die Funktionen des xls-Paycode Programms im Überblick.

1. Paycode generieren

Nach Eingabe des Verwendungszwecks, des Betrags und des Überweiungsdatums wird mit einem Klick auf die Schaltfläche [SOFORT Überweisung Paycode generieren] generiert, der für die anschließende SOFORT Überweisung auf der Webseite der SOFORT AG verwendet werden kann.

 

2. Paycode-Übersichts-Liste

Alle erzeugten Paycodes werden in die Übersichtsliste eingetragen. Dort kann auch der Status eingesehen werden. Status "used" bedeutet, dass die SOFORT Überweisung mit dem betreffenden Paycode bereits ausgeführt wurde.

 

3. Paycode-Vorlagen

Über die Paycode Vorlagenverwaltung können beliebig viele Vorlagen verwaltet werden, für die regelmäßig Paycodes erzeugt werden sollen. Wenn Sie eine definierte Vorlage auswählen, werden die Daten zur Paycode-Erzeugung übernommen und der manuelle Erfassungsaufwand entfällt.

 

4. Paycode E-Mail erzeugen und versenden

In diesem Dialog können E-Mail Vorlagen mit Hilfe von Platzhaltern erzeugt werden. Die Platzhalter werden beim Erstellen der E-Mail mit den tatsächlichen Überweisungsdaten der aktuellen SOFORT Überweisung ersetzt und der gültige Paycode eingefügt, sobald die Schaltfläche E-Mail erstellen angeklickt wird. Damit kann der Paycode schnell und einfach mit wenigen Klicks an den Empfänger gesendet werden.

 

5. Benutzerdaten verwalten

Im Dialogfenster Benutzerdaten werden die notwendigen Daten hinterlegt, um SOFORT Überweisungen erzeugen zu können. Zu dieser Seite gelangen Sie, indem Sie zuerst auf die Schaltfläche "Info" klicken und anschließend auf die nebenstehende Schaltfläche "Benutzerdaten". Auf dieser Seite werden folgende Daten erfasst:

Um den Konfigurationsschlüssel zu ändern, klicken Sie auf die Schaltfläche "Ändern" und geben das Standardpasswort 12345 ein. Dieses können Sie jederzeit abändern.

Nachdem Sie den Konfigurationsschlüssel erfasst haben, schützen Sie die Eingabe mit einem Klick auf die Schaltfläche "Schützen". In den Felder Kundennummer, Projektnummer und API-Key werden unten die einzelnen Bestandteile des Konfigurationsschlüssels ausgelesen und angezeigt. Dort sollten sich nun die korrekten Informationen befinden.

Trial-Version

Wenn Sie Interesse haben, können Sie sich jederzeit gerne unsere kostenlose Trial-Version über den Download-Link herunterladen und testen.

In der Trial-Version kann der komplette Funktionsumfang des Programms ausgiebig ohne Funktionsbeschränkung getestet werden. In der Trial-Version können ohne jegliche Funktionsbeschränkung bis zu 25 Paycodes generiert und somit 25 SOFORT Überweisungen durchgeführt werden.

Wenn Sie sich für den Kauf der Vollversion entscheiden, erhalten Sie einen Freischaltcode, mit dem Sie die Trial-Version freischalten können. Ihre erfassten Daten gehen nicht verloren, so stehen zum Beispiel die in der Trail-Version eingegebenen Zahlungsvorlagen in der Vollversion unverändert zur Verfügung. Nach Eingabe des Freischaltcodes arbeiten Sie einfach in der bereits verwendeten Datei weiter.

Über den folgenen Download-Link können Sie sich die Trial-Version völlig kostenlos und unverbindlich herunterladen.

Hinweis:

Damit Sie mit xls-Paycode eigene Sofortüberweisungen erzeugen können, müssen Sie sich zunächst bei der SOFORT AG registrieren. Die Tarife und Bedingungen finden Sie auf der Seite sofort.com. Im Zuge der Registrierung erhalten Sie einen Konfigurationsschlüssel, der in das Programm eingetragen werden muss, siehe Registerkarte Screenshots / Punkt 5 Benutzerdaten verwalten.

Support / Lösungen

Bei dem Programm xls-Paycode handelt es sich um eine Standard-Programm, dass den Standard SOFORT Überweisungsprozess abbildet.

Wir haben das Programm bewusst in Microsoft Excel entwickelt, da Excel auf den meisten Business-PCs installiert ist und weil Excel eine Standardplattform bietet auf der schnell und kostengünstig Anpassungen und Erweiterungen vorgenommen werden können.

Wenn Sie also Interesse oder Bedarf an einer Individualisierung des bestehenden Programms haben, so können Sie jederzeit auf uns zukommen. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein kostenloses und unverbindliches Angebot.

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0151/16455914 an.

Preis / Bestellung

Der Preis für eine Einzellizenz beträgt 49,00 € inkl. Umsatzsteuer (netto 41,18 €)
Zum Betrag von 249,00 € inkl. Umsatzsteuer (netto 209,25 €) erhalten Sie eine Unternehmenslizenz, die Sie beliebig oft in Ihrem Unternehmen verwenden können.

Wenn Sie sich entschieden haben, können Sie das Programm xls-Paycode eine E--Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellen. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.