Brauchen Sie Hilfe?
Web:     Online-Formular
E-Mail:  
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel:       +49(0)151 / 164 55 914

Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular oder senden Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Gerne können Sie aber auch direkt telefonisch Kontakt aufnehmen.

   
     Referenzen
 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe
   

Eingabe von Brüchen

Bei der Erfassung von Werten in eine Excel-Zelle greift die automatische Zahleninterpretation und versucht die Zahlen in das gewünschte Format umzuwandeln. Das funktioniert in der Regel auch ganz gut. So werden beispielsweise folgende Eingaben automatisch in ein Datum konvertiert:

  • 1.4 wird zu 1.1.2014
  • 1-4 wird zu 1.1.2014
  • 1/4 wird zu 1.1.2014

Soll allerdings die Eingabe 1/4 nicht als Datum sondern als Bruch interpretiert werden, gibt es zwei Möglichkeiten.

1. Sie formatieren die Zelle als einstelligen Bruch

2. Sie geben vor dem Bruch eine Null und ein Leerzeichen ein, also z. B. 0 1/4

Wenn Sie häufig Brüche erfassen, ersparen Sie sich mit der zweiten Methode den lästigen Formatierungsaufwand.

Beachten Sie, dass die Brüche nur in der Zelle selber, nicht aber in der Bearbeitungsleiste angezeigt werden. Dort seht natürlich der Dezimalwert, im Beispiel also 0,25.

 

   

Relevante Artikel

  • Berechnungen ohne Istgleich-Zeichen durchführen

    207003 Möchten Sie z. B. Zahlen berechnen, die in der Zelle A1 ohne führendes Istgleich-Zeichen eingegeben sind? Über die Funktion "Namen definieren" können Sie diese Zahlen berechnen. Geben Sie...

  • Listen mit Zahlen - Buchstaben Kombinationen korrekt sortieren

    Dieses Beispiel zeigt, wie sich Listen korrekt sortieren lassen die Zahlen und Zahlen-Buchstaben Kombinationen enthalten. Sehen Sie sich dazu zunächst in der folgenden Abbildung die...

  • Datumsdifferenzen in Tagen, Monaten und Jahren berechnen

    In diesem Beispiel zeigen wir Ihnen wie Sie ganz einfach Differenzen zwischen zwei Datumswerten berechnen können. Excel stellt dafür die Funktion =DATEDIF(Ausgangsdatum;Enddatum;Differenz-Parameter)zur Verfügung. Nach Angabe des...

  • Bezeichnung / Name des Tabellenblatts auslesen

    In vielen Situationen wird die Bezeichnung des Tabellenblattes benötigt, bspw. wenn in einer Formel Bezug auf ein anderes Tabellenblatt genommen wird. Der Blattname kann entweder über eine Formel- oder...

  • Zahl mit gewählter Währung formatieren

    In diesem Beispiel zeigen wir Ihnen, wie Sie abhängig von der gewählten Währung beliebige Zellen in der gewählten Währung formatieren können. Das Beispiel ist gültig ab Excel 2007. Angenommen es...

   

Excel-Inside auf Facebook Excel-Live News blog Excel-Inside RSS-Feed Twitter Account für Excel-Inside Mail an Excel-Inside 

Programmierung
Excel Auftragsprogrammierung Access Auftragsprogrammierung
Word Auftragsprogrammierung Outlook Auftragsprogrammierung
   
Unsere Produkte
Office Schulungen VBA, Excel, Access
E-Book Formeln und Funktionen Excel 2013