Formeln oder Zellen ohne Blattschutz vor Veränderung schützen

In manchen Situationen kann der Einsatz des Blattschutzes unerwünscht sein. Um in diesen Fällen Zellen mit Formeln oder beliebige andere Zellen trotzdem vor einer ungewollten Änderung zu schützen, kann folgende Vorgehensweise angewendet werden.

  1. Definieren Sie über den Befehl Zellen formatieren / Schutz welche Zellen mit einem Zellschutz versehen werden sollen und welche nicht. Zum Entfernen des Zellschutzes muss einfach der Hacken bei Gesperrt entfernt werden.
  2. Markieren Sie den gewünschten Zellbereich bzw. alle Zellen des Arbeitsblatts.
  3. Öffnen Sie nun über das Menü Daten / Datentools / Datenüberprüfung / Datenüberprüfung das entsprechende Dialogfenster.
  4. Wählen Sie unter Zulassen den Eintrag Benutzerdefiniert und tragen folgende Formel ein: =NICHT(ZELLE("Schutz";A1))
  5. Mit einem Klick auf die Schaltfläche OK werden nun wie gewünscht die definierten Zellen geschützt.

Wichtig:

Die vorgestellte Vorgehensweise schützt die Zellen vor einem versehentlichen Überschreiben der Zellen. Allerdings kann die gesperrte Zelle weiterhin mit der Entfernen-Taste gelöscht werden. Auch über die Funktion Copy und Paste können so geschützte Zellen überschrieben werden. Die vorgestellte Funktion stellt also keinen besonders guten Schutz dar, genügt aber in der Praxis in vielen Fällen.

Drucken