Projektanfrage

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unter-stützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns einfach an.

   
      Referenzen 

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe
   
     Programmierung
Excel Auftragsprogrammierung Access Auftragsprogrammierung
Word Auftragsprogrammierung Outlook Auftragsprogrammierung
   

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der Lösungs-
 findung?

  Nutzen Sie unser Anfrageformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
R
O
J
E
K
T
A
N
F
R
A
G
E
   

Excel 2013: Bing Maps in Excel verwenden

Excel 2013

Bei Bing Maps handelt es sich um eine App aus dem Office App Store. Um Bing Maps verwenden zu können, muss diese also zunächst aus dem App Store geladen werden. Eine Beschreibung findest Du im Beitrag Apps aus dem App Store in Office 2013 verwenden.

Nachdem die kostenlose App Bing Maps im App Store aktiviert wurde, kann diese in Excel wie folgt verwendet werden.

  1. Zunächst muss die Landkarte über den Befehl Insert / Apps for Office / See All hinzugefügt werden. Mit diesen Befehl wird das Dialogfenster Insert App geöffnet. Dort sollte auf der Registerkarte Office Store die App Bing Maps bereits vorhanden sind, siehe Abbildung 1.

    Bing Maps in Excel 2013 verwenden
    Abbildung 1
  2. Um die App zu Excel 2013 hinzufügen, muss die App zuerst markiert und anschließend über die Schaltfläche Insert bestätigt werden.
  3. Anschließend steht die Landkarte bereits wie gewünscht in der Tabelle zur Verfügung, siehe Abbildung 2.
    Bing Maps in Excel 2013
    Abbildung 2
  4. Soweit so gut. Um nun eine bestimmten Ort in der Karte anzuzeigen genügt es, wenn in einer beliebigen Zelle der Ort mit Postleitzahl, Straße und Hausnummer angegeben wird.
  5. Nun noch einfach den Zellzeiger auf die entsprechende Zelle mit der Anschrift setzen und das Nadelsymbol (Pin) anklicken, siehe Abbildung 3.
    Bing Maps ohne Zoom
    Abbildung 3
  6. Über die (+) und (-) Symbole in der Titelleiste kann der gewünschte Zoom eingestellt werden. Nachdem die Karte größer gezoomt wurde, sieht diese wie folgt aus, siehe Abbildung 4.
    Bing Maps größer gezoomt
    Abbildung 4
  7. Über Settings lässt sich die Ansicht zwischen der Kartenansicht (Road) und Satellitenansicht (Bird´s Eye) umschalten. Abbildung 5 zeigt den Ort in der Satellitenansicht.
    Bing Maps in Satelitenansicht
    Abbildung 5
  8. Auf die gleiche Art und Weise lassen sich beliebig viele Orte auf der Karte markieren. Dazu genügt es, die verschiedenen Adressen nacheinander oder auch in einer Spalte zu erfassen (verteilt auf unterschiedliche Spalten funktioniert derzeit nicht), siehe Abbildung 6.
    Mehrere Adressen in Bing Maps
    Abbildung 6

Fazit:

Bing Maps lässt sich sehr leicht in Excel und anderen Office Anwendungen integrieren. Die Bedienung ist intuitiv und leicht verständlich. Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Anwendungsgebiete für diese App als Kommentar posten würdet.

   

Relevante Artikel

  • Dateien aus Skydrive ohne Umwege auf einer Webseite einbinden

    In diesem Blogbeitrag zeige ich euch heute, wie Dateien, die im Onlinespeicher Skydrive abgelegt sind, auf einer beliebigen Webseite  angezeigt werden können. Damit Skydrive verwendet werden kann,...

  • Verweis mit Suchkriterien in mehreren Spalten

    Mit der Funktion =SVERWEIS() können nur Suchbegriffe in einer einzigen Spalte gesucht werden. Befinden sich die Suchbegriffe aber in zwei oder mehr Spalten, so muss die Suche über eine andere...

  • Systemsteuerung aus Excel heraus aufrufen

    In diesem Beitrag stellen wir Ihnen ein kleines Tool vor, mit dem die einzelnen Elemente der Windwos-Systemsteuerung per VBA aus Excel heraus aufgerufen werden können.Der folgende Screenshot zeigt...

  • Benutzernamen (User-Name) per Formel auslesen

    In diesem Beispiel zeigen wir Ihnen, wie sich der Benutzername, also der Name aus der Windows-Anmeldung über eine Formel ausgelesen werden kann. Eine VBA-Lösung haben wir bereits in einem separaten Artikel...

  • Aufgabenliste mit Statusampel

    Dieser Tipp zeigt eine Aufgabenliste mit einer Statusampel. Damit kann jeder Aufgabe durch Auswahl verschiedenen Status grün, gelb und rot die entsprechende Ampelanzeige zugewiesen werden. Die...

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Bestätigung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf Excel-Inside Solutions einverstanden.
Weitere Informationen Ok