Zahl mit gewählter Währung formatieren

In diesem Beispiel zeigen wir Ihnen, wie Sie abhängig von der gewählten Währung beliebige Zellen in der gewählten Währung formatieren können. Das Beispiel ist gültig ab Excel 2007.

Angenommen es wird in einer Zelle bspw. Zelle B10 die gewünschte Währung für eine Kalkulation (€ oder $) eingegeben. Damit befindet sich entweder der Eintrag oder $ in Zelle B10.

Wenn nun € eingetragen ist, sollen alle Zellen mit der Währung € belegt werden, wenn in B10 das $-Zeichen eingetragen ist, sollen die Zellen mit der Währung $ formatiert werden.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Geben Sie der Zelle B10 einen Namen, z. B. cur (für currency)

  2. Formatieren Sie nun alle Währungszellen (Zellen, deren Werte in einem der beiden Währungsformaten angezeigt werden sollen) standardmäßig als €-Währung z. B. im Format: #.##0,00 €

  3. Fügen Sie anschließend für alle Währungszellen eine bedingte Formatierung hinzu

  4. Verwenden Sie dazu folgende Bedingung innerhalb einer Formel: =cur="$ Damit wird geprüft, ob in Zelle B10 das $-Zeichen eingegeben wurde. Wenn dies zutrifft, wird die bedingte Formatierung ausgeführt.

  5. Als Format wählen Sie das Zahlenformat #.##0,00 $
    Damit werden alle Zellen, im Dollar-Währungsformat dargestellt, sobald in Zelle B10 das $-Symbol eingetragen wird.

Mit dieser Vorgehensweise können Sie ganz individuell gewünschte Zellen mit beliebigen Währungsformaten versehen. Die beschriebene Vorgehensweise funktioniert natürlich auch mit mehreren unterschiedlichen Währungen.

Drucken