Berechnungen ohne Istgleich-Zeichen durchführen

207003


Möchten Sie z. B. Zahlen berechnen, die in der Zelle A1 ohne führendes Istgleich-Zeichen eingegeben sind?
Über die Funktion "Namen definieren" können Sie diese Zahlen berechnen.
Geben Sie bswp. in der Zelle A1 folgendes ein: 5+8-2

Wenn Sie das Ergebnis nun in der Zelle B1 berechnen möchten, dann gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Einfügen → Namen → Definieren. Nun erscheint das folgende Fenster:
2. in diesem Fenster tragen Sie bitte unter "Namen in der Arbeitsmappe" z. B. den Namen Ergebnis ein.
3. Bei bezieht sich auf tragen sie bitte folgendes ein: =AUSWERTEN(A1)
4. Wenn Sie nun in der Zelle B1 =Ergebnis eintragen, werden die Zahlen aus der Zelle A1 berechnet und als Ergebnis 10 angezeigt.

Sie können natürlich jeden beliebigen Namen zur Ergebnisermittlung verwenden.

Da diese Berechnungsfunktion relativ aufgebaut ist, funktioniert sie auf dem gesamten Tabellenblatt. Es wird immer die Zelle links neben der Ergebniszelle entsprechend berechnet.

A B C
1 (5+15)*2

40

2 =ergebnis
3
4

 

   

Excel-Inside auf FacebookExcel-Live News blogExcel-Inside RSS-FeedMail an Excel-InsideTwitter Account für Excel-InsideMail an Excel-Inside

Office Programmierung

Excel Auftragsprogrammierung

Access Auftragsprogrammierung

Word Auftragsprogrammierung

Outlook Auftragsprogrammierung

 

 

 

 




   
Office Schulungen VBA, Excel, Access
E-Book Formeln und Funktionen Excel 2013
Excel-Inside Newsletter abonnieren
   

Backlink  

ERROR: PAGE_URL belons not to given domain: 573001800