SVERWEIS mit erweiterter Suchfunktion

SVERWEIS() wird häufig eingesetzt, um Daten aus einer Matrix anhand eines Suchkriteriums auszulesen. Dabei wird in der Regel ein eindeutiges Suchkriterium wie beispielsweise eine eindeutige Artikelnummer verwendet.

Die Funktion SVERWEIS() bietet aber mehr. So können Sie der Funktion auch sogenannte Joker als Suchkriterium übergeben. Das Fragezeichen (?) kann als Ersatz für ein Zeichen und der Stern (*) als Ersatz für eine Zeichenfolge verwendet werden

Die folgende Abbildung zeigt anhand von fünf Beispielen wie die Joker als Suchkriterium eingesetzt werden können.

Die Ergebnisse der Spalte E wurden mit SVERWEIS() aus der Datenmatrix A4:B54 anhand der Suchkriterien der Spalte D ausgelesen. Die in Spalte E verwendeten Formeln finden Sie im Klartext in Spalte G.

Sie sehen, Excel bietet eine sehr gute Joker-Funktion im Zusammenspiel mit SVERWEIS() an. Analog dazu funktioniert die Jocker-Abfrage bei der Funktion WVERWEIS().

 

Drucken