Auswahlfeld mit Buchstabensuche

Aus Datenbank-Anwendungen bekannt ist die Funktion der zeichensensitiven Anzeige von Datensätzen. Das bedeutet, wenn in einem Eingabefeld der erste Buchstabe eingetragen wird, werden alle Datensätze mit diesem Buchstaben angezeigt, wird der zweite Buchstabe eingegeben, wird die Auswahl weiter eingeschränkt und so weiter.
 
Excel bietet mit dem Steuerelement "Kombinationsfeld" aus der Symbolleiste "Steuerelemente-Toolbox" die gleiche Funktion. Binden Sie dazu auf einem Tabellenblatt ein Kombinationsfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Kombinationsfeld und wählen dort den Eintrag "Eigenschaften". Im Feld ListFillRange geben Sie nun den Zellbereich an, in welchem die Auswahlpunkte stehen, im Beispiel handelt es sich um den Bereich A1:A14.
 
Wenn Sie nun den Anfangsbuchstaben in das Kombinationsfeld eingeben wird automatisch der erste Eintrag vervollständigt. Wenn Sie nun weiter schreiben und den Begriff damit konkretisieren, wird die Auswahl entsprechend eingeschränkt.
 
Die folgende Abbildung zeigt das Ergebnis nachdem ein A gedrückt wurde.
 

 

 


 

Drucken