Projektanfrage

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unter-stützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns einfach an.

   
      Referenzen 

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe
   
     Programmierung
Excel Auftragsprogrammierung Access Auftragsprogrammierung
Word Auftragsprogrammierung Outlook Auftragsprogrammierung
   
   

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der Lösungs-
 findung?

  Nutzen Sie unser Anfrageformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
r
o
j
e
k
t
a
n
f
r
a
g
e
   

Einfache Erfassung von Formeln und Berechnungen mit Hilfe des [+]-Zeichens

Wenn Sie beispielsweise über den Nummernblock Zahlen addieren möchten, so beginnen Sie in der Regel die Eingabe mit einem [=]-Zeichen. Da sich dieses Zeichen jedoch nicht am Zehnerblock befindet, müssen dieses zunächst relativ umständlich über die Hochstelltaste und der Null eintragen.

 Schneller und einfacher funktioniert es, wenn Sie anstatt des [=]-Zeichens einfach das [+]-Plus-Zeichen verwenden. Tragen Sie beispielsweise in Zelle A1 folgendes ein: +5+6+7. Damit wird das korrekte Ergebnis 18 errechnet und das ganz ohne die Eingabe des [=]-Zeichens. Excel wandelt in diesem Fall das führende Plus in ein =-Zeichen um.

Genauso können Sie aber auch jede andere Formel wie beispielsweise =WENN(....) mit einem [+]-Zeichen beginnen, siehe Abb.1.

 
Abb. 1

Nachdem die Eingabe der Formel abgeschlossen wurde, fügt Excel automatisch das [=]-Zeichen hinzu und zeigt das richtige Ergebnis an, siehe Abb. 2.


Abb. 2

 

   

Relevante Artikel

  • Excel 2013: Data Explorer für Excel

    Microsoft stellt mit dem Data Explorer für Excel ein neues Business Intelligence (BI) Tool zur Verfügung. Aktuell (07.05.2013) steht die Erweiterung nur als Preview-Version in englischer Sprache zur...

  • Zeilen in 3er-Schritten nummerieren

    Sie möchten z. B. die Spalte A in 3er-Schritten nummerieren? Dann tragen Sie folgende Formel in Zelle A1 bzw. in die gewünschte Startzelle ein. =WENN(REST(ZEILE();3)=0;ZEILE();"") Kopieren Sie die...

  • Vor- und Zuname trennen und vertauschen

    207056 Diese Funktion vertauscht 2 Wörter innerhalb einer Zelle miteinander. Das Teilstück vor dem Leer wird hinten angestellt und umgekehrt. =TEIL(A1;FINDEN(" ";A1;1)+1;LÄNGE(A1))&" "&LINKS(A1;FINDEN("...

  • Zwei neue Dateiformate für Office 2013

    Das neue Office 2013 stellt zwei neue Dateiformate zur Verfügung. In diesem Artikel habe ich die wichtigesn Infos für die Formate ODF 1.2 und Strict Open XML zusammengefasst. 1. ODF 1.2 ODF steht für...

  • Anzahl der verschiedenen Werte einer Liste ermitteln

    207054 Mit der folgenden Formel kann die Anzahl der unterschiedlichen Werte innerhalb einer angegebenen Matrix ermittelt werden. Wenn dabei eine Zahl >0 erreicht wird, wird der Funktion Summe der Wert...