Brauchen Sie Hilfe?
Web:     Online-Formular
E-Mail:  
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel:       +49(0)151 / 164 55 914

Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular oder senden Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Gerne können Sie aber auch direkt telefonisch Kontakt aufnehmen.

   
     Referenzen
 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe
   

Fortlaufende Reihen-Sequenzen ermitteln

In diesem Beispiel zeigen wir Ihnen, wie sich eine sequenzielle Reihe erzeugen lässt.

Als Ausgangliste dient eine Reihe mit verschiedenen Zahlen ab Zelle B4, wie Sie in der folgenden Abbildung sehen:

Ziel soll es nun sein, dass in Spalte C ab Zelle C4 eine sequenzielle Reihenfolge eingetragen wird. Der Wert 5 in Zelle B4 soll dabei die Nummer 1 bekommen, ebenfalls die Werte 5 in den Zelle B5 und B6. Der nächste Wert in Zelle B7 (35) soll die Nummer 2 bekommen, die Ziffer 3 in Zelle 8 die Nummer 4 usw. Wenn gleiche Ziffern weiter unten auftreten, dann soll dafür die gleiche sequenzielle Reihennummer eingetragen werden.

Erfassen Sie dazu in Zelle C4 folgende Formel:

=WENNFEHLER(SVERWEIS(B4;$B$3:C3;2;0);SUMME(MAX($C$3:C3);1))

Mit Hilfe der SVERWEIS-Funktion wird geprüft, ob in Spalte C bereits eine sequenzielle Nummer vorhanden ist. Falls ja, dann wird diese verwendet. Gibt es in Spalte C für eine Ziffer noch keine Nummer, dann wird mit Hilfe der SUMMEN-Funktion in Verbindung mit der Funktion MAX() eine neue sequenzielle Nummer erzeugt.

Das Ergebnis sehen Sie in der folgenden Abbildung.

 Nachfolgend können Sie die Formel live testen oder sich die Beispieldatei direkt herunterladen.

   

Relevante Artikel

  • Zwei neue Dateiformate für Office 2013

    Das neue Office 2013 stellt zwei neue Dateiformate zur Verfügung. In diesem Artikel habe ich die wichtigesn Infos für die Formate ODF 1.2 und Strict Open XML zusammengefasst. 1. ODF 1.2 ODF steht für...

  • Wenn-Funktion mit 2 Wenn-Bedingungen

    207055 Angenommen es soll ermittelt werden, wie oft Frau Huber mehr als 10 Stück am Tag produziert hat. Es müssen 2 Bedingungen abgefragt werden: Die 1. Bedingung lautet Huber; die 2. Bedingung...

  • Die gleiche Zelle über mehrere Tabellenblätter summieren

    207076 Möchten Sie bspw. die Zelle B5 über die die Sheets "Tabelle2" bis "Tabelle5" summieren so gibt es eine elegante Möglichkeit. Normalerweise würden Sie jetzt folgendes Schreiben: ...

  • Zwei Spalten schnell vergleichen

    In diesem Tipp zeigen wir Ihnen, wie sich schnell und einfach zwei Spalten ohne großen Umweg miteinander vergleichen können. Als Ausgangsbasis dient eine kleine Liste mit zwei Spalten, siehe...

  • Dynamische Verknüfpung zu einem Excel Diagramm herstellen

      In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie zu einem bestehenden Excel-Diagramm dynamische Verknüpfungen erzeugen können. Das verknüpfte Excel-Diagramm liegt damit als Grafik vor. Alle Änderungen...

   

Excel-Inside auf Facebook Excel-Live News blog Excel-Inside RSS-Feed Twitter Account für Excel-Inside Mail an Excel-Inside 

Programmierung
Excel Auftragsprogrammierung Access Auftragsprogrammierung
Word Auftragsprogrammierung Outlook Auftragsprogrammierung
   
Unsere Produkte
Office Schulungen VBA, Excel, Access
E-Book Formeln und Funktionen Excel 2013