Projektanfrage

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unter-stützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns einfach an.

   
      Referenzen 

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe
   
     Programmierung
Excel Auftragsprogrammierung Access Auftragsprogrammierung
Word Auftragsprogrammierung Outlook Auftragsprogrammierung
   
   

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der Lösungs-
 findung?

  Nutzen Sie unser Anfrageformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
r
o
j
e
k
t
a
n
f
r
a
g
e
   

Fortlaufende Reihen-Sequenzen ermitteln

In diesem Beispiel zeigen wir Ihnen, wie sich eine sequenzielle Reihe erzeugen lässt.

Als Ausgangliste dient eine Reihe mit verschiedenen Zahlen ab Zelle B4, wie Sie in der folgenden Abbildung sehen:

Ziel soll es nun sein, dass in Spalte C ab Zelle C4 eine sequenzielle Reihenfolge eingetragen wird. Der Wert 5 in Zelle B4 soll dabei die Nummer 1 bekommen, ebenfalls die Werte 5 in den Zelle B5 und B6. Der nächste Wert in Zelle B7 (35) soll die Nummer 2 bekommen, die Ziffer 3 in Zelle 8 die Nummer 4 usw. Wenn gleiche Ziffern weiter unten auftreten, dann soll dafür die gleiche sequenzielle Reihennummer eingetragen werden.

Erfassen Sie dazu in Zelle C4 folgende Formel:

=WENNFEHLER(SVERWEIS(B4;$B$3:C3;2;0);SUMME(MAX($C$3:C3);1))

Mit Hilfe der SVERWEIS-Funktion wird geprüft, ob in Spalte C bereits eine sequenzielle Nummer vorhanden ist. Falls ja, dann wird diese verwendet. Gibt es in Spalte C für eine Ziffer noch keine Nummer, dann wird mit Hilfe der SUMMEN-Funktion in Verbindung mit der Funktion MAX() eine neue sequenzielle Nummer erzeugt.

Das Ergebnis sehen Sie in der folgenden Abbildung.

 Nachfolgend können Sie die Formel live testen oder sich die Beispieldatei direkt herunterladen.

   

Relevante Artikel

  • Regeln für bessere Tabellenkalkulationen

    In langjähriger Praxis habe ich ein Regelwerk mit 13 Regeln entwickelt, mit dem sich übersichtliche, leicht verständliche und nachvollziehbare Tabellenkalkulationenerstellen lassen. Die Regeln...

  • Prüfen, ob ein bestimmter Wert in einer Liste vorkommt

    207060 Im Bereich A1:A5 steht eine Liste von Namen. In B1 steht der Wert, der überprüft werden soll, ob er in der Matrix A1:A5 vorhanden ist.   A B 1 Hans Alois 2 Alois   3 Christine   4 Werner   5 Wigbert...

  • Zwei Spalten schnell vergleichen

    In diesem Tipp zeigen wir Ihnen, wie sich schnell und einfach zwei Spalten ohne großen Umweg miteinander vergleichen können. Als Ausgangsbasis dient eine kleine Liste mit zwei Spalten, siehe...

  • Excel 2013: Die neuen Funktionen SHEETS() und SHEET()

    Excel 2013 bietet neben vielen weitern neuen Funktionen die beiden sehr interessanten Funktionen SHEETS() und SHEET(), welche ich euch heute vorstellen möchte. SHEET(Wert) Die neue Funktion SHEET()...

  • Vor- und Zuname trennen und vertauschen

    207056 Diese Funktion vertauscht 2 Wörter innerhalb einer Zelle miteinander. Das Teilstück vor dem Leer wird hinten angestellt und umgekehrt. =TEIL(A1;FINDEN(" ";A1;1)+1;LÄNGE(A1))&" "&LINKS(A1;FINDEN("...