Mit Google Cloud Connect wird Google docs mit Microsoft Office verbunden

Google hat das Plug-in Cloud Connect für Microsoft Office vorgestellt. Mit diesem Plug-in können offline erstellte Microsoft Excel-, Word oder PowerPoint-Dateien mit Googles Online-Anwendungen Google Docs verbunden und bearbeitet werden.


Eine Vorabversion von "Cloud Connect for Microsoft Office" steht ab sofort ausgewählten Testern zur Verfügung.


Google schließt damit eine Lücke, die vermutlich viele Unternehmen von der Migration auf Google Apps abhält.
Mit Cloud Connect können Mitarbeiter Dokumente in ihrer gewohnten Arbeitsumgebung erstellen, und anschließend über Google Docs gemeinsam dran arbeiten. Der Abgleich erfolgt über Googles Server.

Cloud Connect unterstützt die Windows-Versionen von Office 2003, 2007 und 2010.

Nach dem Upload der Office-Datei erzeugt Google eine URL, welche verschickt werden kann. Genauso wie bei Google Docs existiert eine Versionsgeschichte. So kann nachvollzogen werden, wer was geändert hat und kann dies wenn nötig wieder rückgängig machen.

Nach der Testphase wird Gogle Cloud Connect für alle User kostenlos zur Verfügung stehen. Zur Verwendung ist dann nur ein Google Konto notwendig.

   

Excel-Inside auf FacebookExcel-Live News blogExcel-Inside RSS-FeedMail an Excel-InsideTwitter Account für Excel-InsideMail an Excel-Inside

Office Programmierung

Excel Auftragsprogrammierung

Access Auftragsprogrammierung

Word Auftragsprogrammierung

Outlook Auftragsprogrammierung

 

 

 

 




   
Office Schulungen VBA, Excel, Access
E-Book Formeln und Funktionen Excel 2013
Excel-Inside Newsletter abonnieren
   

Backlink  

ERROR: PAGE_URL belons not to given domain: 573001800