Projektanfrage

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unter-stützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns einfach an.

   
      Referenzen 

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe
   
     Programmierung
Excel Auftragsprogrammierung Access Auftragsprogrammierung
Word Auftragsprogrammierung Outlook Auftragsprogrammierung
   
   

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der Lösungs-
 findung?

  Nutzen Sie unser Anfrageformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
r
o
j
e
k
t
a
n
f
r
a
g
e
   

Excel und Word: Objekt kann nicht eingefügt werden - Problem mit ActiveX Steuerelement

Details

In der Kalenderwoche 50/2014 wurde das  Security-Update KB2596927(Office 2007)  KB2553154(Office 2010), bzw. KB2726958 (Office 2013),  installiert. Dieses Update führt dazu, dass in verschiedenen Konstellationen, in Excel 2007, 2010 und 2013 keine ActiveX-Steuerelemente mehr bedient bzw. neue ActiveX Steuerelemente mehr eingefügt werden können. Formular-Steuerelemente sind davon nicht betroffen.

Um das Problem zu beheben, gibt es zwei Ansätze:

  1. Deinstallation des Updates KB2596927, KB2553154 bzw. KB2726958. Nach der Deinstallation sollte der Zugriff auf die ActiveX Steuerelemente wie gewohnt funktionieren.

  2. Wenn Sie nicht den Weg über die Deinstallation gehen möchten, können Sie auch wie folgt vorgehen. Suchen Sie auf Ihrer Festplatte nach der Datei MSForms.exd. Diese befindet sich i.d.R. in einem Temp-Verzeichnis. Löschen Sie diese Datei einfach. Achten Sie darauf dass vor dem Löschen der Datei MSForms.exd Excel und Word geschlossen sind. Nach einem Neustart von Excel/Word wird die Datei neu erstellt und der Zugriff auf die ActiveX Elemente sollte ebenfalls wieder wie gewohnt funktionieren.

Microsoft hat zwischenzeitlich auch schon reagiert und den Beitrag KB3025036 veröffentlicht. Dort werden verschiedene Probleme und Lösungsmöglichkeiten beschrieben, welches das Dezember-Update verursacht.

[Update]  Weitere Problematik in diesem Zusammenhang

Das Dezember Excel-Update löst aber noch weitere Probleme aus. Wird eine Excel-Datei, welche VBA-Code enthält, mit einem aktualisierten System, also mit installiertem Dezember-Update abgespeichert, kann beim Öffnen in einer nicht aktualisierten Excel-Version der Laufzeitfehler 32809 auftreten. 

Wenn Sie diese Fehlersituation haben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Installieren Sie das Dezember-Update

    Nachfolgend sehen Sie die Updatebezeichnungen für die jeweilige Office-Version. Über den nebenstehenden Download-Link können Sie das Update direkt von der Microsoft-Seite herunterladen:
    - Security Update for Microsoft Office 2007 suites (KB2596927) - Download
    - Security Update for Microsoft Office 2010 (KB2553154) - Download
    - Security Update for Microsoft Office 2013 (KB2726958) - Downlaod

  2. Löschen Sie anschließend die Datei MSForms.exd wie oben unter Punkt 2 beschrieben.

Wenn diese beiden Schritten durchgeführt wurden, sollte die Excel-Datei ohne den Laufzeitfehler 32809 in der aktualisierten Datei starten.

   

Relevante Artikel

  • Streaming von Office 2013

    Wie aktuell zu hören ist, soll Office 2013 auf drei verschiedenen Arten angeboten werden: Wie gewohnt als lokale Installation Als Online-Dienst mit der Bezeichnung Office Web-Apps Neu: Als...

  • 40 Jahre Microsoft

    Microsoft ist 40 Jahre alt. Am 04.04.1975 gründeten die Schulkameraden Bill Gates und Paul Allen die Firma Microsoft. 1980 beauftragte der Computer-Riese IBM die kleine Software-Firma das...

  • Timeline – Die neue Funktion auf Office15.de

    Der heutige Artikel dreht sich ausnahmsweise nicht direkt um Office 15, sondern um eine nette Erweiterung auf Office15.de. Mit dem Plugin WordPress Posts Timeline werden die Artikel im zeitlichen...

  • Mit Google Cloud Connect wird Google docs mit Microsoft Office verbunden

    Google hat das Plug-in Cloud Connectfür Microsoft Office vorgestellt. Mit diesem Plug-in können offline erstellte Microsoft Excel-, Word oder PowerPoint-Dateienmit Googles Online-Anwendungen...

  • SkyDrive wird zu OneDrive

    Microsoft hat bekannt gegeben, dass der relativ beliebte Cloud-Speicherdienst von SkyDrive zu OneDrive umbenannt wird. Dies hat Microsoft im neuen OneDrive-Blog offiziel verkündet. Für Nutzer des...