Microsoft Office 365 für das iPhone

Microsoft hat nun Microsoft Office 2013 für das iPhone vorgestellt. Damit steht die mobile Version von Office 2013 im App-Store zur Verfügung. Damit die App funktioniert, ist allerdings ein Office 365-Abbonnement erforderlich. Laut Microsoft unterscheidet sich die iPhone-Version kaum vom Office für Windows Mobile.

Mit der App können Excel-, PowerPoint- und Worddateien betrachtet und bearbeitet werden. Selbstverständlich erfolgt die Synchronisierung über Skydrive, damit der Zugriff auf die jeweils aktuellste Dokumenten-Version von überall aus gewährleistet ist.

Aller Voraussicht nach, wird es allerdings keine App für das iPad geben. Damit will sich Microsoft nicht den letzten Web für den Verkauf des Surface-Tablets verbauen. Ob es allerdings Office 2013 für Android geben wird, bleibt ebenfalls abzuwarten.

 

Drucken