Projektanfrage

Projektanfrage über Web Formular   per Online-Formular 
Projektanfrage über E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Projektanfrage per Telefon  +49 (0)151 / 164 55 914
Projektanfrage weitere Informationen  weitere Informationen 

Sie benötigen Hilfe oder Unter-stützung? Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Online-Formular, senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns einfach an.

   
      Referenzen 

 Bosch 
  T-Systems
  Hagebau
  Siemens
 Areva  VW
 Haufe-Lexware  British American Tobacco
  nagel group farbe
   
     Programmierung
Excel Auftragsprogrammierung Access Auftragsprogrammierung
Word Auftragsprogrammierung Outlook Auftragsprogrammierung
   

Projektanfrage

 Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
 Oder suchen Unterstützung bei der Lösungs-
 findung?

  Nutzen Sie unser Anfrageformular

  Jetzt anrufen unter 0151 / 164 55 914

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Projektanfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden

  Weitere Informationen

sitepanel question2

P
R
O
J
E
K
T
A
N
F
R
A
G
E
   

Was Microsoft mit den Office Web Apps plant

Details

Mit der demnächst erscheinenden finalen Version der Office Web Apps, also der kostenlosen Online-Variante von Office 2010, will Microsoft gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen.

 

 

Viele Office-Funktionen stehen mittlerweile kostenlos im Internet zur Verfügung. So stellt Google mit Google Text und Google Tabellen ein gutes Online-Office zur Verfügung, welches sich mit zusätzlichen kostenpflichtigen Funktionen für Unternehmenskunden anreichern lässt.


Mit den aktuellen Web Apps will Microsoft ebenfalls im Online-Office-Bereich mitmischen und stellt deshalb eine funktionsreduzierte Version kostenlose zur Verfügung.


Weiterhin arbeitet Microsoft an einem in Facebook integrierten Office mit der Beziechnung Docs for Facebook. Hier dürfen wir gespannt sein, welchen Funktionsumfang diese Version haben wird.


Laut Stephen Elop, Pesident of Microsoft Business Division verfolgt Microsoft mit den Office Web Apps aber noch weitere Ziele:


» Mit den Web Apps wil Microsoft Anwender gewinnen, welche bisher noch nicht mit Microsoft Office gearbeitet haben.
»
Benutzer von Raubkopien, will man die Chance geben, eine legale Version, also idie Online-Version zu verwenden.
»
Benutzer von älternen Office-Versionen soll die neue Bedienerführung (Multifunktionsleiste) schmackhaft gemacht werden und damit
  zum Umstieg auf  Office 2010 bewegt werden.


Mit Office Web Apps ändert sich auch das Geschäftsmodell. Denn nun setzt Microsoft auf Werbung als Einnahmequelle durch die Office Starter-Version.


Alles in Allem dürfen wir gespannt sein, wie sich der Office-Markt weiterentwickeln wird. Sicher können wir allerdings sein, dass Microsoft Office nach wie vor den weitaus größten Marktanteil besitzt und dies auch über einen längeren Zeitraum so bleiben dürfte. Microsoft Office und insbesondere Microsoft Excel hat Standards gesetzt und mit Office 2010 ist Microsoft wieder einen großen Schritt in die richtige Richtung gegangen.


Excel-Inside durfte bereits beim Technical Preview-Test dabei sein. Wir sind damit Anwender der ersten Stunden von Excel 2010 und können an dieser Stelle nur sehr gute Noten für das neue Office vergeben.


   

Relevante Artikel

  • Word 15 mit PDF-Lesefunktion

    Wie aktuell im Blog von Paul Turott zu lesen ist, besitzt Word 15 (Technical Preview) eine Funktion um PDF-Dateien direkt in Word darstellen zu können. Es bleibt abzuwarten, ob PDF-Files über die neue...

  • Informationen zum Upgrade-Programm auf Office 2013

    Wie aktuell von der Insiderin Mary Jo Foley zu hören ist, soll Microsoft ein Upgrade-Programm für Office 2013 anbieten. Demnach soll es für alle Office 2010 Käufe zwischen dem 19.10.2012 und dem...

  • Systemvoraussetzungen für Office 2013

    Microsoft hat im Technet die Systemvoraussetzungen für Office 2013 veröffentlicht. Die Anforderung an die einzelnen Komponenten sind in der nachfolgenden Tabelle zusammengestellt. Komponente Anforderungen Computer und...

  • Microsoft Twitter Support

      Microsoft Help und Support Deutschland bietet jetzt den offiziellen Twitter-Account @MicrosoftHilft. Über dieses Twitter-Account können Fragen zu Windows 7, Internet Explorer 8und Office 2010...

  • Countdown zur Office 2013 Consumer Preview Version

    Wie bereits mehrfach geschrieben, soll heute die neue Office 2013 Customer Preview-Version erscheinen. Es dauert nicht mehr lange. Steve Ballmer wird die neue Version voraussichtlich um 21.00 Uhr...

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Bestätigung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf Excel-Inside Solutions einverstanden.
Weitere Informationen Ok