Programmverzweigung beim Schließen der Arbeitsmappe

Diese Makro fragt nach, ob die Arbeitsmappe gespeichert werden soll. Damit kann beim Beenden einer Arbeitsmappe per VBA entschieden werden, welche Funktionen ausgeführt werden sollen. Folgende Status können abgefragt werden: Ja, Nein und Abbruch.

Bei "Ja" wird die Arbeitsmappe gespeichert und geschlossen
Bei "Nein' kann ein entsprechender Code ausgeführt werden, der ins Makro "Nein" geschrieben werden muss.
Bei "Abbruch" kann ebenso ein beliebiger Code ausgeführt werden, der ins Makro "Abbruch" geschrieben wird.

Sub Arbeitsmappe_schliessen()
Dim Antwort%
Dim Frage As String
Msg = "Wollen Sie die Arbeitsmappe schließen?"
Select Case MsgBox(Msg, vbInformation + vbYesNoCancel)
Case vbYes: ActiveWorkbook.Close savechanges:=True 'Schließen und Speichern bei Ja
Case vbNo: Call Nein 'Makroaufruf bei Nein
Case vbCancel: Call Abbruch 'Makroaufruf bei Abbrechen
End Select
End Sub


Code für Schaltfläche "Nein"
Public Sub Nein()
'Dieser Code wird ausgeführt, wenn 'Nein' gedrückt wird
MsgBox "Es wurde Nein gedrückt"
End Sub
{/codecitation}
Code für Schalfläche "Abbruch"
{codecitation} 
Public Sub Abbruch()
'Dieser Code wird ausgeführt, wenn 'Abbruch' gedrückt wird
MsgBox "Es wurde Abbruch gedrückt"
End Sub




Drucken