Array-Bereich direkt in Zell-Bereich schreiben

Sie kennen sicherlich den gewohnten Umgang (schreiben und lesen) mit Array-Variablen. Normalerweise wird jeder Eintrag der Array-Variable einzeln referenziert.


Sub Normales_Array()
'** Dimensionierung der Variablen
Dim  strArray(5, 3) '5 Zeilen, 3 Spalten
'** Elemente in Array schreiben
For  a = 1 To 5
  For b = 1 To 3
    '** Element in Array schreiben
    strArray(a, b) = Cells(a, b).Address
  Next b
Next  a
'** Auslesen der Array-Variable
'** Beispiel: Element 3,2 auslesen = Zeile 3, Spalte 2 also Adresse B3
MsgBox strArray(3, 2)
End  Sub



Das folgende Beispiel zeigt, wie sich ein ganzer Zellbereich in einer Array-Variable ablegen und auslesen lässt, ohne dass jedes einzelne Array-Element einzeln zum Auslesen referenziert werden muss. Damit können Array-Inhalte sehr schnell ohne For-Next-Schleifen in einem Zellbereich ausgegeben werden.


Wichtig ist, dass der eingelesene Zellbereich absolut mit dem Ausgabebereich identisch ist, d.h. beide Bereiche müssen die gleiche Größe (Anzahl Zeilen und Spalten) haben.



Sub Gesamtes_Array_schreiben()
'***************************************************************************************

' Module : Modul1

' Author : Alois Eckl

' Date : 11.01.2010

' Purpose : Array-Bereich direkt in Zell-Bereich schreiben

'***************************************************************************************


'** Dimensionierung der Variablen

Dim
 arrTotal, strAdr As String
Dim
 lngZeile As Long
Dim
 lngSpalte As Long

'** Bereich löschen

Range("B5:H30").ClearContents

'** Array definieren

arrTotal = Range("B5:H30")
   
For
 lngZeile = 1 To 26 '** Zeilen 5 bis 30
  
  For lngSpalte = 1 To 7 '** Spalten B bis H
    '** Zelladresse auslsen
    strAdr = Cells(lngZeile + 4, lngSpalte + 1).Address
    
    '** Array aktualisieren
    arrTotal(lngZeile, lngSpalte) = strAdr
  
  Next lngSpalte

Next
 lngZeile

'** Gesamten Array-Bereich schreiben

Range("B5:H30") = arrTotal
   
End
 Sub