Arbeitsmappe per VBA schließen

103002



Es gibt verschiedene Möglichkeiten per VBA eine Arbeitsmappe zu schließen.


Variante 1: Speichern mit Dialogfenster

Bei dieser Variante stellt Excel die Frage, ob die Datei gespeichert werden soll oder nicht. Entscheiden Sie sich für ja, können Sie wie gewohnt ein Dateiname eingegeben unter dem  die Arbeitsmappe gespeichert wird.

Sub DateiSchließen_Dialog()
 Workbooks.Close<strong>
</strong>End Sub

___________________________________________________________

Variante 2: Datei schließen und speichern
Die Arbeitsmappe wird geschlossen und ohne zu Fragen mit allen Änderungen gespeichert. Sie müssen nur den entsprechenden Dateinamen eintragen. Die Datei muss bereits unter einem Namen gespeichert sein.

Sub DateiSchließen_mit_speichern()
'Datei schließen mit speichern:
 Workbooks("Dateiname.xls").Close SaveChanges:=True
End Sub

Das Argument SaveChanges gibt an, ob die Mappe beim schließen gespeichert wird (True) oder eben nicht (False).
___________________________________________________________

Variante 3: Datei schließen und nicht speichern
Die Arbeitsmappe wird geschlossen; sie wird jedoch nicht gespeichert. Änderungen gegen somit verloren. Sie müssen nur den entsprechenden Dateinamen eintragen.
Sub DateiSchließen_ohne_speichern()
'Datei schließen ohne zu speichen: ACHTUNG: Änderungen werden verworfen
 Workbooks("Dateiname.xls").Close SaveChanges:=False
End Sub

Möchten Sie die Nachfrage unterbinden, 'Ob auch wirklich nicht gespeichert werden soll' so können Sie dies mit Application.DisplayAlert = False verhindern.