Excel Feiertagsrechner

Beim Excel Feiertagsrechner handelt es sich um ein Excel-Programm mit dem für alle deutschen Bundesländer die Anzahl der Arbeitstage für die Monate Januar bis Dezember sowie für das gesamte Kalenderjahr ermittelt werden können. Darüber hinaus werden alle Feiertage mit Angabe des Datums sowie des Wochentags in einer Liste dargestellt. Bei der Berechnung der Arbeitstage wird selbstverständlich berücksichtigt, ob ein Feiertag auf einen Wochen- oder auf einen sowieso bereits arbeitsfreien Samstag oder Sonntag fällt.

Insofern entspricht die Feiertags- und Arbeitstage-Berechnung den tatsächlichen Gegebenheiten des ausgewählten Bundeslandes. Folgende Bundesländer bzw. Sondersituationen innerhalb der Bundesländer stehen dabei zur Verfügung:

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Bayern mit Mariä Himmelfahrt
  • Bayern nur Augsburg
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Hamburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen
  • Sachsen (Fronleichnam)
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen
  • Thüringen (Fronleichnam)

Damit bildet das Programm, als eines der wenigen Feiertags- und Arbeitstage-Berechnungs-Tools, auch die Sondersituation in Bayern mit und ohne Mariä Himmelfahrt, die Sondersituation in Augsburg mit dem zusätzlichen Feiertag "Augsburger Hohes Fest" sowie die Situation in Sachsen und Thürigen mit dem regional unterschiedlichen Feiertag "Fronleichnam" korrekt ab.

Da es sich um einen sogenannten ewigen Kalender handelt kann grundsätzlich für jedes Kalenderjahr ab 1904 berechnen. Aus praktischen Gründen ist die Berechnung aktuell auf den Zeitraum 2000 bis 2050 eingeschränkt.

Als Besonderheit möchte ich an dieser Stelle noch hervorheben, dass das Feiertagstool ohne eine einzige Zeile VBA-Code auskommt und dementsprechend in jeder Systemumgebung ohne Probleme funktionieren sollte. Selbst die doch umfangreiche Feiertagsberechnung ist Formelbasiert (Stichwort Osterformel).

Erstellt wurde das Programm von Alois Eckl und Herbert Grom.

Unter dem folgenden Link können Sie das Excel-Tool kostenlos herunterladen und uneingeschränkt verwenden.