Excel 2016 / Office 2016 - Neuerungen (Überblick)

Details

An dieser Stelle werden wir Sie in den kommenden Monaten auf dem Laufenden halten und die neuen Features etc. vorstellen.

22.09.2015 - Microsoft rollt Office 2016 aus

Ab dem 22.09.2015 roll Microsoft das neue Office 2016 aus. Dies geschieht schubweise, so dass nicht für alle Anwender die neue Version sofort zur Verfügung steht. Es kann also etwas dauern bis Sie auch in den Genuss kommen. Bis dahin können Sie sich ja schon mal mit dem folgenden Video vergnügen.

{youtube}0x3iA746WBE{/youtube}

Die neuen Funktionen haben wir bereits weiter unten beschrieben! Viel Spaß beim Lesen und Ausprobierten der neuen Office-Suite.

 

27.08.2015 - Erscheinungstermin von Office 2016

Der Erscheinungstermin scheint nun offiziell vorzuliegen. Wie zu hören ist, hat Microsoft hat seine Mitarbeiter wohl informiert, dass Office 2016 am 22.09.2015 veröffentlicht wird. Folgende Programme stehen dann in der Version 2016 zur Verfügung: Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook und Skype for Business.

Wer ein Office 365 Abo besitzt, kann kostenlos auf die neue Version umsteigen. Alle anderen Anwender können die neuen Office-Versionen erwerben. Der Preis für die Home and Student-Version liegt um die 130 Euro. Für die Home and Business-Version werden ca. 230 Euro fällig.

***

03.07.2015 - Neue Diagramm-Typen in Excel 2016 Preview

Mit dem neuen Update zu Excel 2016 Preview wurden neue Diagramm-Typen zu Excel hinzugefügt. Folgende neuen Diagramme stehen zur Verfügung:

1. Wasserfall-Diagramm

Bild: Microsoft

(Bild: Microsoft)

Mehr zum Wasserfalldiagramm Wasserfall 

2. Histogramm

(Bild: Microsoft)

Mehr zum Histogram

3. Pareto-Diagarmm

(Bild: Microsoft)

Mehr zum  Pareto-Diagramm

4. Box-Whisker Plot (Kastendiagramm)

Bild Microsoft

(Bild: Microsoft)

Mehr zum Box & Whiskr Diagramm

5. Treemap

Bild Microsoft

(Bild: Microsoft)

Mehr zum Treemap-Diagarmm

6. Sunburst-Diagramm

Bild Microsoft

(Bild: Microsoft)

Weitere Informationen zum Sunburst-Diagramm

Mit den neuen Diagramm-Typen erschließen sich umfangreiche Möglichkeiten zur Darstellung und Präsentation von Daten. Ich finde hier hat Microsoft an der absolut richtigen Stelle angesetzt.

***

25.06.2015 - Download Microsoft Office-2016 Preview (Beta)

Ab sofort ist Excel, Word und PowerPoint auch für Android Smartphones verfügbar. Damit schließt Microsoft die letzte verbleibende Lücke. Excel und Co.sind damit auf allen Plattformen von Android, zu iOS, über Mac bis hin zu Windows verfügbar.  

Hier noch das Video:

{youtube}UudBCuiCAkQ{/youtube}

Und hier gibt es noch weitere Infos zu den Office-Apps für Android.

***

10.06.2015 - Neue Vorschau-Version Office 2016 für  Mac

Heute hat Microsoft hat eine eine aktualisierte Vorschauversion (Preview-Version) von Office 2016 für Mac veröffentlicht.. Voraussetzung für die Installation ist nach wie vor ein Mac mit OS X 10.10 Yosemite oder einer neueren Version des Betriebssystems.

In dieser Preview-Version sind keine neuen Funktionen hinzugekommen. Microsoft hat hier vielmehr Bugs beseitigt und bestehende Funktionen optimiert.

Den Download können Sie über das Office-Auto-Update beziehen, wenn Sie die Vorgänger-Version bereits installiert haben. Alternativ finden Sie den Download auch unter dem folgenden Link: https://support.microsoft.com/en-us/kb/3048692

Anfang Juni hat Microsoft bekannt gegeben, dass die neue Preview-Version für Windows und Mac bereits mehr als 1 Million User heruntergeladen haben. Ebenfalls sollen bis zur Veröffentlichung monatlich eine neue Preview-Version ausgeliefert werden.

***

05.05.2015 - Download Microsoft Office-2016 Preview (Beta)

Microsoft stellt kostenlos eine Beta Preview-Version von Office 2016 zur Verfügung. Bis jetzt wird diese allerdings nur in englischer Fassung zum Download angeboten.

Folgende neuen Funktionen sind in Excel 2016 enthalten:

  • Verbesserte Anbindung an Cloud-Dienste insbesondere den hauseigenen Cloud-Dienst OneDrive.
  • Verbesserte Zusammenarbeit im Team. Änderungen werden bei gleichzeitiger Nutzung eines Dokuments in Echtzeit, bei allen im Team geöffneten Dokumenten dargestellt.
  • Einführung von sogenannten Smart Applications. Diese neuen Komponenten sollen selbständig lernen, wie der jeweilige Anwender arbeitet, welche Funktionen er verwendet und sich automatisch darauf einstellen.
  • Neue Suchfunktion Tell me. Damit bietet Excel und auch andere Office-Programme eine Hilfefunktion an mit deren Hilfe schnell Informationen zur gesuchten Funktion gefunden werden sollen. Karl Klammer lässt an dieser Stelle grüßen, falls sich noch jemand an ihn erinnert.
  • Schneller Datenanalyse-Funktionen. Mit deren Hilfe sollen Daten schneller und einfacher analysiert werden können. Daten lassen sich beispielsweise einfacher auf Maps darstellen und visualisieren.
  • Ein-Klick-Prognose (One-cklick forecasting). Mit einem Klick auf eine Datenreihe, soll sich der Forecast bzw. Trend darstellen lassen.
  • Ein erweitertes Power Query ist integriert. Damit sollen sich noch mehr Datenquellen anzapfen lassen. Die Bedienung soll noch intuitiver sein. So soll der Zugriff auf Webseiten, SAP Business Objects, unstrukturierten Datenquellen wie Hadoop und Dienste wie Salesforce einfach möglich sein.
  • Verbesserte PowerPivot Funktion um Daten noch schneller analysieren zu können. So steht beispielsweise eine automatische Zeit-Gruppierung zur Verfügung. Es können hunderte von Millionen Zeilen mit sehr hoher Geschwindigkeit ausgewertet und analysiert werden.
  • Neue Diagramme und Grafiken wie Wasserfalls-Diagramme, Baum-Strukturen (Treemaps), Histogramme und Pareto-Diagramme stehen zur Verfügung.
  • Neue Sicherheits-, Compliance und Bereitstellungsfunktionen, Data Loss Protection (DLP). Dies bedeutet, dass Sicherheits- und Zugriffssteuerungen zentral über Richtlinien zur Content-Nutzung noch wesentlich detaillierter eingestellt werden können.
  • Verbessertes Netzwerkmanagement. Die neue Übertragungslogik BITS (Background Intelligence Transfer Service) sorgt für eine schneller Datenübertragung im Netzverkehr. Es wird beispielsweise die Nutzung der Bandbreite gedrosselt, wenn ein anderer kritischer Netzverkehr vorhanden ist.
  • Flexibles Update-Management. Dies ermöglicht IT-Administratoren festzulegen, zu welchen Terminen, wie häufig Updates an die Clients ausgeliefert werden sollen unabhängig von relevanten Sicherheitsupdates, welche entsprechend schneller ausgeliefert werden können.

Insgesamt enthält das neue Office 2016 doch einige interessante Neuerungen, über die wir in künftigen Beiträgen informieren werden.

Der Download der Preview-Version steht unter dem folgenden Link zur Verfügung: https://products.office.com/en-us/office-2016-preview#howToGet

* * *

16.03.2015

Microsoft hat die für Office 365 Business-Anwender die Office 2016 IT Pro and Developer Preview zur Verfügung gestellt. Bei Microsoft Connect können Sie sich für die Preview-Version bewerben. Bisher konnte nur ein geschlossener Anwenderkreis das neue Office 2016 unter die Lupe nehmen. Unklar ist derzeit noch, wann der "normale" Office-Anwender sich einen Überblick über das neue Office verschaffen kann.

Über die neuen Funktionen ist nach wie vor nicht sehr viel bekannt. Neben den bereits beschriebenen Funktionen, siehe unten, soll Word, Excel und PowerPoint die sogenannten DLP-Funktion beinhalten. DLP steht für Data-Loss-Protection, welche derzeit bereits in Outlook, Exchange und OneNote zum Einsatz kommt.

Einer der wichtigsten Infos ist aber, dass die VBA-Funktionen nach wie vor uneingeschränkt, zumindest in der Preview-Version, zur Verfügung stehen. Damit können bestehende Makros uneingeschränkt weiter verwendet werden.

Das folgende englischsprachige Video gibt einen ersten Einblick in Office 2016.

{youtube}e9d3e8wNqdo{/youtube}

* * *

10.02.2015

Am Abend des 09.02.2015 konnte die Preview-Version von Office 2016 ein paar Stunden frei von Jedermann auf der Beta-Versionen Plattform Connect von heruntergeladen werden. Es war keine Testeinladung notwendig, nur einer NDA (Non-Desclosure-Agreement) musste zugestimmt werden und eine gültige E-Mail Adresse war erforderlich. Nach einigen Stunden hatte Microsoft das Leck bemerkt und den Link wieder von der Homepage entfernt.

* * *

09.02.2015

Office 2016 wird einen Assistenten enthalten, der den Anwender zur Seite stehen soll. In der aktuellen Preview-Version ist der Assistent allerdings nur in Word verfügbare. 

Der Assistent funktioniert aber schon recht gut. Um Unterstützung zu erhalten, trägt man einfach die Frage in die stets sichtbare Suchleiste am oberen Bildschirmrand ein. Der Assistent durchsucht anschließend die umfangreiche Office-Hilfe und bietet entsprechende Unterstützung an.

Microsoft bietet ein Pre-Release Programm an, zu dem man sich allerdings anmelden und registrieren muss. Alle weiteren Informationen finden Sie unter dem folgenden Link:

http://prereleaseprograms-public.sharepoint.com/

* * *

23.01.2015

Microsoft hat die nächste Office-Version und damit die nächste Excel-Version offiziell angekündigt. Diese soll im 2. Halbjahr 2015 erscheinen und Office 2016 heißen. Es soll sich optisch nicht grundsätzlich von Office 2013 unterscheiden.

Mit der neuen Office-Version 2016 soll eine speziell für Touchscreen basierte Geräte optimierte Version auf den Markt kommen. Darüber hinaus soll die Version für Mobile Geräte den gleichen Funktionsumfang wie die Desktop-Variante besitzen. An dieser Stelle wird es spannend: Enthält die mobile  Version auch VBA? 

Optisch soll sich das neue Office 2016 nicht grundsätzlich der Vorgängerversion Office 2013 unterscheiden.

Das folgende Video gibt einen ersten Überblick über das neue Office für Windows 10.

{youtube}S5pZ5m1CNcw{/youtube}