April 2014: Neuerungen in der Excel Web App

Details

Im April 2014 hat die Excel Web App wieder neue Funktionen bekommen, welche wir Ihnen nachfolgend vorstellen. Das letzte Update der Web App hat im November 2013 stattgefunden. Falls die Neuerungen bei Ihnen noch nicht zur Verfügung stehen sollten dann haben Sie noch ein paar Tage Geduld, da es einige Zeit dauert, bis Microsoft alle Accounts upgedatet hat.

1. Office.com - Neuer Einstig in die Web Apps

Da die Web Apps in der Vergangenheit schwer zu finden waren, hat Microsoft dem Dienst eine neue Einstiegsseite spendiert. Über die URL https://office.com/ können die einzelnen Web Apps einfach aufgerufen werden. Dazu ist lediglich ein Microsoft Konto erforderlich.

2. Kommentarfunktion

Nun steht auch die von der Offline-Version bekannte Kommentarfunktion in der Excel Web App zur Verfügung. Damit können Zellkommentare eingefügt, bearbeitet und gelöscht werden.

3. Bearbeiten von Dateien die VBA enthalten

In der Vergangenheit wurde der VBA-Code aus Dateien automatisch entfernt, wenn diese in den Excel Web Apps geöffnet wurden. Mit diesem Update ist dies vorbei. Nun können auch Excel-Dateien mit VBA-Code ohne Probleme geöffnet werden. Allerdings funktioniert nach wie vor der VBA-Code nicht in der Online-Version auch können keine Änderungen am VBA-Code vorgenommen werden. Ob und wann jeweils ein richtiger VBA-Support integriert wird, steht nach wie vor in den Sternen.

4. Ein- und Ausblenden von Zeilen und Spalten

Nun ist es möglich Spalten und Zeilen zu verstecken und wieder einzublenden, genau so wie in der Offline-Version.

5. Neue Suchfunktion - "Was möchten Sie tun?"

Die Suchfunktion wurde erweitert, so dass Sie nun auch nach Befehlen suchen können, in dem Sie einfach umschreiben, was Sie tun möchten, beispielsweise "Wie ändere ich die Schriftart?" etc.

6. Statusbar kann angepasst werden

Seit dem November 2013 Update werden wie vom lokalen Excel gewohnt auch in der Excel Web App nähere Informationen über den gewählten Zellbereich in der Statusleiste angezeigt. Die Anzeige der SUMME, des MITTELWERTS und der ANZAHL der selektierten Einträge erfolgt sofort bei Auswahl der entsprechenden Zellen. Das neue Update bringt das Feature mit, dass die Anzeige der Statusleiste individuell angepasst werden kann.

7. Zu einer beliebigen Zelle über den Befehl "Gehe zu" springen

Über die Tastenkombination [Strg] + [G] wird das Gehe zu genauso wie in der Offline-Version aufgerufen. Durch die Eingabe eines Zellbezug kann man ganz schnell zu einer beliebigen Zelle springen. Dies ist besonders in umfangreichen Kalkulationen sehr hilfreich.