Word 2013: Einfachere Bildbearbeitung durch neue Funktionen

Details

Word 2013

Word 2013 bietet einige Neuerungen im Umgang mit Bildern. Ziel der Optimierung war, das manchmal hakeliege Einfügen von Bildern in Texten zu verbessern. Auf den ersten Blick scheint das auch gelungen zu sein. In diesem Beitrag zeige ich euch, welche News Word 2013 an dieser Stelle mitbringt.

Insgesamt wurden drei neue Funktionen eingebaut:

1. Layout-Options

Sobald in Word ein Bild eingefügt wird, wird rechts daneben ein Icon angezeigt über welches die Layout-Options zu erreichen sind, siehe Abbildung.

Word 2013: Einfachere Bildbearbeitung durch neue Funktionen

Über die verschiedenen Einstellungssmöglichkeiten kann die Bildanzeige schnell und einfach justiert werden.

2. Live-Layout

Bei Live-Layout handelt es sich um Echtzeit-Vorschau. Damit werden die Auswirkungen der gewählten Einstellungen sofort sichtbar und können bei Bedarf rasch wieder rückgängig gemacht werden. Die folgende Video zeigt die Live-Vorschau in Aktion.

3. Alignment-Guids

Mit den Alignment-Guids (bzw. Ausrichtungs-Assistenten) soll der Anwender Unterstützung bei der exakten Positionierung der Bilder im Text erhalten. Dazu werden horizontale und vertikale Hilfelinien in grüner Farbe eingeblendet. Damit lässt sich das Bild relativ schnell und sauber in den Text an die gewünschte Stelle einbinden, siehe Abbildung.

Word 2013: Einfachere Bildbearbeitung durch neue Funktionen

Die neuen Funktionen zum Einfügen von Bildern hinterlassen einen gelungen Eindruck. Auf jeden Fall kann man sagen, dass mit deren Hilfe das Einfügen von Bildern in Word 2013 mehr Spaß macht.

Quelle: Microsoft Word-Blog