Microsoft stellt mainstream Support für Windows 7 ein

Microsoft stellt den grundlegenden (mainstream) Support für Windows 7 ab dem 13.01.2015 ein. Damit werden keine neuen Funktionen und keine Fehlerkorrekturen mehr veröffentlicht. Sicherheitslücken werden aber nach wie vor über die regelmäßigen Updates geschlossen.

Der erweiterte (extended) Support über den sicherheitsrelevante Updates regelmäßig zur Verfügung gestellt werden läuft bis zum 14.01.2020 weiter, so dass alle Windows 7 Anwender nach wie vor auf der sicheren Seite sind.

Wenn Sie sich aber schon jetzt für das neue Betriebssystem Windows 10 interessieren, so können Sie eine erste Technical Preview (Beta) Version hier herunterladen.